24.07.2017, 10:13 Uhr

Studierende aus der USA in Innsbruck

Gemeinderätin Uschi Schwarzl (vorne 2.v.r.), Gemeinderätin Kathrin Heis (vorne 2.v.l.) Gemeinderat Lucas Krackl (vorne 1. r.) begrüßten die StudentInnen, sowie die Koordinatorinnen der UNO-Summer-School, Alea Morelock Cot (r.), Marianna Zanotti Martinez (vorne 1.v.l.), und Irene Ziegler (1.v.r.), im Innsbrucker Plenarsaal. (Foto: IKM/ Waibl)

Mehrere Wochen sind sie wieder in Innsbruck: Die jungen AmerikanerInnen der New Orleans Summer School.

INNSBRUCK. Die GemeinderätInnen Mag.a Uschi Schwarzl, Mag.a Kathrin Heis und Lucas Krackl begrüßten knapp 20 StudentInnen aus New Orleans im Plenarsaal des Rathauses. Gemeinsam mit rund 260 weiteren Studierenden aus den USA absolvieren die jungen BesucherInnen gerade die UNO (University of New Orleans) Summer School in Innsbruck.


Gäste aus New Orleans

Die UNO-Summer School bietet die Möglichkeit ein mehrwöchiges Sommerstudium in der Tiroler Landeshauptstadt zu absolvieren. StudentInnen haben die Gelegenheit, Einblicke in verschiedene Bereiche zu gewinnen und die jeweilige Landeskultur besser kennenzulernen. Sie werden in diversen Fachgebieten unterrichtet und schließen den Kurs mit einer Klausur ab. Auch für Innsbrucker StudentInnen besteht die Möglichkeit an diesem Programm teilzunehmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.