29.11.2017, 14:38 Uhr

Tirol - Schnee kommt bis ins Tal

Schnee fällt ab Donnerstag bis ins Tal. (Foto: Florian Riml/Regionaut - Symbolbild)

In der Nacht auf Donnerstag schneit es bis ins Tal. Im Bergland sind bis zu 20 Zentimeter Neuschnee möglich. Am Wochenende wird es frostig.

TIROL. Bis Donnerstagabend schneit es bis in tiefere Lagen. Ab Freiag sinken die Temperaturen weiter ab und das erste Adventwochenende wird frostig kalt.

Schneefall bis in die Täler

In der Nacht auf Donnerstag geht der Schnee in starken Schneefall über. Gebietsweise ist - bis Donnerstagabend - mit 10 bis 20 Zentimeter Neuschnee möglich. Im Laufe des Donnerstags lässt der Schneefall nach und geht teilweise in Regen über. Die Temperaturen liegen dann zwischen -2 bis +4 Grad. Auch am Freitag bleibt es wolkig und kalt, teilweise schneit es ein wenig. Die Temperaturen bleiben zwischen -4 bis +3 Grad. Auf den Bergen gibt es strengen Frost mit -12 Grad in 2.000 m.

Kalter erster Advent

Am ersten Adventwochenende bleibt es hingegen meist trocken und schneefrei. Vereinzelt scheint zeitweise die Sonne. Jedoch ist mit Morgenfrost zu rechnen. In den Morgensunden liegen die Temperaturen bei -6 Grad. Auf den Bergen - zu den Skiopenings - wird es klirrend kalt. In 2.000 m werden kaum mehr als -10 bis -14 Grad erreicht.


Niederschlagskarte
Niederschlagsprognose für die nächsten Tage (Foto: Ubimet)

Weitere Themen

Weitere Nachrichten aus Tirol gibt es hier: Nachrichten aus Tirol
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.