09.03.2017, 12:52 Uhr

Top Wettbewerbsfähigkeit in Tirol!

Tirol setzt auf Innovation: LRin Patrizia Zoller-Frischauf bei den wasserstoffbetriebenen Autos im Tiroler Autosalon der Tiroler Frühjahrsmesse. (Foto: Land Tirol/Gerzabek)

Die EU-Kommission veröffentlichte kürzlich die Zahlen zur regionalen Wettbewerbsfähigkeit - Tirol ist nach Wien die zweitbeste Region Österreichs.

TIROL. Die EU-Kommission bewertet Tirol als zweitbeste Region Österreichs im Bereich der regionalen Wettbewerbsfähigkeit. Beim Bruttoinlandsprodukt liegt Tirol mit mit 139 Prozent auf Rang 25 von insgesamt 263 untersuchten Regionen. Auch hier liegt Tirol über dem EU-Schnitt.

Verschiedene Themenfelder zur Bewertung der Wettbewerbsfähigkeit

Innovation: Mit dem Themenfeld Innovation wird auch der Wirtschaftsstandort bewertet. Hier liegt Tirol auf Rang 59 von allen 263 bewerteten EU-Regionen. Innovationen sichern Arbeitsplätze und stärken die Wettbewerbsfähigkeit - aus diesem Grund stärkt das Land Tirol auch die Kooperation von Unternehmen und Forschungseinrichtungen, so die Landesrätin Patrizia Zoller-Frischauf.
Forschung: Die regionale Forschungsquote liegt mit 3,12 Prozent über dem Österreich-Schnitt. Dies ist jener EU-Richtwert, der für 2020 vorgesehen ist.

Tiroler Frühjahrsmesse

Im Rahmen der Eröffnung der Tiroler Frühjahrsmesse gab Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf diese erfreulichen Zahlen für den Wirtschaftsstandort Tirol bekannt. „Trotz der Digitalisierung und dem steigenden Internethandel werden Publikumsmessen auch in Zukunft stark angenommen werden. Zwei konkrete Vorteile sprechen für die Messe: Hier können Konsumentinnen und Konsumenten persönliche Beratung erhalten und haben die Möglichkeit, direkt Vergleiche der Produkte anzustellen und somit ihre Kaufentscheidung fundiert zu treffen“, so die Landesrätin.

Weitere Informationen

Öffnungszeiten Die Tiroler Frühjahrsmesse ist täglich bis Sonntag, 12. März, von 9:00 bis 17:00 geöffnet.
Weitere Informationen unter: www.fruejahrsmesse.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.