02.10.2016, 08:00 Uhr

Verlängerung der Linie A bis Allerheiligen gefordert

GR Helmut Buchacher fordert eine Verlängerung der Linie A. Doch bis 2017 wird dieser Wunsch wohl warten müssen.

GR Helmut Buchacher fordert Verlängerung der Linie A. Verkehrsreferentin ist vorerst dagegen.

Im Westen der Stadt, im Bereich Technik, wird derzeit intensiv an der Fertigstellung der neuen Straßenbahn gearbeitet. Seit Monaten kommt es daher zu Verzögerungen und Behinderungen im Verkehr – privat wie öffentlich. Planmäßig werden die Arbeiten noch mindestens eineinhalb Jahre dauern. In diesem Zeitraum ist auch keinerlei weitere Adaptierung der Linienführungen im Westen der Stadt vorgesehen. Für GR Helmut Buchacher (SPÖ) ein Unding.


Anfragen aus dem Stadtteil

"Aus der Bevölkerung kommt immer wieder der Wunsch, die Linie H oder die Linie A, die derzeit Hötting bis Sadrach anfährt, zu verlängern. Dies würde eine zusätzliche Verbindung in die Innenstadt darstellen und den ganzen Stadtteil besser vernetzen", ist Buchacher überzeugt. Buchacher hat daher bereits einen Antrag im Gemeinderat eingebracht, um die Linie A zumindest bis zur Haltestelle Allerheiligen weiterzuführen – vergeblich. Bislang ist nichts passiert. "Dabei wäre das gerade für ältere Menschen, die beispielsweise von Sadrach in die Pfarrkirche Allerheiligen wollen, eine große Erleichterung", argumentiert Buchacher.


"Nicht vor 2017"

Auf STADTBLATT-Nachfrage stellt Vizebgm. Sonja Pitscheider (Grüne, Verkehr) klar, dass es bis zur Beendigung der Straßenbahn-Bauarbeiten keinerlei Veränderungen an der Linienführung geben wird. Dies sei aufgrund der derzeitigen Baustellensituation weder sinnvoll noch machbar. "Ich weiß, dass es hier einige Wünsche verschiedener Gruppen gibt. Sobald die Straßenbahn fertig ist, werden wir uns die Möglichkeiten ansehen. Bis dahin muss ich die Bewohner des Stadtteils um Geduld bitten", betont Pitscheider.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.