15.11.2017, 17:57 Uhr

west unterstützt "Netzwerk Tirol hilft"

Herbert Peer, Koordinator "Netzwerk Tirol hilft", nahm den west-Spendenscheck von Hüsne Sal (n.k. Kebab), Margarethe Lürzer (MÜLLER), Nadja Schuß (Friseure felby) sowie Center Manager Karl Weingrill (v.l.) entgegen. (Foto: EKZ west)

Wie schon im Vorjahr haben die west-MitarbeiterInnen auch heuer wieder fleißig gespendet.

HÖTTING. Im Rahmen des Mitarbeiterfestes wurden insgesamt 1.400 Euro für die Aktion "Netzwerk Tirol hilft" gesammelt. Der Betrag kommt dem motorisch stark eingeschränkten achtjährigen Benjamin zugute. Mit dem Geld kann ein speziell auf seine Bedürfnisse abgestimmtes Pflegebett beschafft werden. "Damit wird sein erschwertes tägliches Leben und das seiner Familie um ein Vielfaches erleichtert. Ich bin froh, dass die Finanzierung aufgrund der großzügigen Unterstützung der west-MitarbeiterInnen gesichert ist", erläutert Herbert Peer, Koordinator von "Netzwerk Tirol hilft". Center Manager Karl Weingrill: "Mein Dank gilt allen, die gespendet haben. Die Resonanz im Haus war überwältigend."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.