30.10.2017, 11:20 Uhr

Wetter-Rückblick - Oktober 2017 war sonnig und warm

Der Oktober 2017 gehört zu den 25 wärmsten Oktobermonaten. (Foto: Caro Gutter / Regionautin)

Der Oktober 2017 zeigte sich von seiner angenehmsten Seite: es gab wenig Niederschlag, kaum Schnee, viel Sonne und angenehm, warme Temperaturen.

TIROL. Der Oktober 2017 gehört zu den 25 wärmsten Oktobermonaten seit Messbeginn. Der Oktober war sonnig und warm. Auch wenn das Oktoberende kalt und stürmisch ist, war der Oktober 2017 im gesamten sonnig, warm und mild. Die Temperaturen lagen im Schnitt 1,4 Grad über dem langjährigen Mittel. Österreichweit liegt die Sonnenscheindauer bei 15 Prozent über dem Mittel.

Ruhiges Herbstwetter

Der Herbst war beständig und warm. So kam es zu einigen Sommertagen mit Temperaturen über 25 Grad, beispielsweise in Innsbruck. Tiroweit war die Abweichung vom langjährigen Mittel in Osttirol am größten. Stellenweise lagen die Abweichungen zwischen 1,5 und 2,1 Grad. Auch fiel relativ wenig Niederschlag: In Osttirol lag das Niederschlagsdefizit bei 75 bis 90 Prozent. Der Oktober war relativ schneearm. Nur in Ausnahmefällen kam es - auch in höheren Lagen - zu einer geschlossenen Schneedecke. Auch war der Oktober sehr sonnig - teilweise lag die Sonnenscheindauer bei rund 15 Prozent höher als das klimatologische Mittel.

Extremwerte in Tirol

  • Niederschlagsabweichung: -13%
  • Temperaturabweichung: +1.2 °C
  • Abweichung der Sonnenscheindauer: 16%
  • Temperaturhöchstwert: Virgen (1212 m) 41.7 °C am 27.10.
  • Temperaturtiefstwert (Gipfel/Hochalpin): Brunnenkogel (3437 m) -15.1 °C am 30.10.
  • Temperaturtiefstwert unter 1000 m: Ehrwald (982 m) -0.9 °C am 30.10.
  • höchstes Monatsmittel der Lufttemperatur: Kufstein (490 m) 10.8 °C, Abw. +1.6 °C
  • höchste Sonnenscheindauer: Lienz (661 m) 211 h, Abw. +26 %
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.