03.11.2017, 11:41 Uhr

Wintersperre am Timmelsjoch

Die Passtraße des Timmelsjochs wird am kommenden Samstag für den Winter wieder gesperrt. (Foto: pixabay.com)

Ab Samstag den 4.11.2017 ist die Timmelsjochstraße wie jedes Jahr für den heranrückenden Winter gesperrt. Somit ist der Nord-Süd-Verkehr auf der Hochalpenstraße lahmgelegt, bis der Frühling naht.

TIROL. Die Sommersaison verlief gut und Geschäftsführer Mag. Manfred Tschopfer zeigt sich zufrieden: „Wir können auf eine lange, erfolgreiche Saison zurückblicken. Der Ausbau zur Erlebnisstraße mit architektonisch und inhaltlich ansprechenden Infopoints sowie dem neuen Top Mountain Crosspoint mit Europas höchstem Motorradmuseum wird von Gästen und Einheimischen sehr gut angenommen.“
Der Geschäftsführer bedankt sich bei allen Besuchern, die die Timmelsjoch Hochalpenstraße 2017 befuhren und besichtigten.

Für 2018 steht etwas Besonderes an: das "50-Jahr-Jubiliäum"!
Gemeinsam mit dem Land Südtirol kann man 2018 auf eine 50 Jahre lange Geschichte zurück blicken. Das erstmal konnte man 1968 die Hochalpenstraße im Gesamten nutzen und der Durchzugsverkehr nahm seinen Lauf. Bis 1959 konnte man von der Nordtiroler Seite nur bis zur Passhöhe fahren. 

Für gewöhnlich kann man, je nach Witterungsverhältnissen ab Mai die Passstraße erneut nutzen. 

Mehr zum Thema auf meinbezirk.at:
Timmelsjoch öffnet mit neuer Attraktion
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.