23.09.2014, 13:30 Uhr

Zebrastreifen fertig am Kreuzungsbereich Mitterweg/Angergasse

Die alte Ampel ist weg, der Zebrastreifen fertig. (Foto: Foto: IKM/Scheiflinger)
Im Kreuzungsbereich Mitterweg/Angergasse fand vom 11. August bis zum 05. September ein Kreuzungsumbau statt. Zum Schulbeginn wurde auch der Gehsteig mit behindertengerechter Absenkung inklusive Fahrbahnerneuerung fertig gestellt werden. Die Herstellungskosten belaufen sich auf ca. 70.000 Euro.

Zu den Änderungen
Bisher befand sich im östlichen Bereich der Kreuzung eine Druckknopf-Fußgängerampel, die auf Anmeldung von FußgängerInnen die Grünphase für den Übergang einleitete und den Fließverkehr unterbrach. Von Eltern und SchülerInnen der Volksschule Angergasse wurde diese Situation bisher als ungenügend erachtet, da das Rotlicht von KraftfahrzeugslenkerInnen oft missachtet wurde.
Für eine einfachere und sichere Straßenquerung wurden aus diesem Grund nun zwei Mittelinseln mit markiertem Schutzweg und behindertengerechten Absenkungen ost- und westseitig der Angergasse angebracht. Auch über die südliche Angergasse führt nach den Bauarbeiten nun ein behindertengerechter Übergang. Die angrenzenden Gehsteige, die Fahrbahn im gesamten Kreuzungsbereich sowie die Straßenentwässerung wurden erneuert. Eine Optimierung erfolgte auch im Bereich der Beleuchtung, durch die umgesetzten Maßnahmen ist nun die gesamte Kreuzung ausgeleuchtet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.