06.10.2017, 22:11 Uhr

Brenner-Kundgebung am Sonntag 8. Oktober im Zeichen der doppelten Staatsbürgerschaft und der Selbstbestimmung

An diesem Sonntag, den 8. Oktober, organisiert die Süd-Tiroler Freiheit, ab 11 Uhr, eine große Kundgebung am Brenner, die ganz im Zeichen der doppelten Staatsbürgerschaft und der Selbstbestimmung steht. Die richtungsweisenden Nationalratswahlen in Österreich und die bevorstehende Unabhängigkeitserklärung Kataloniens eröffnen für Süd-Tirol die große Chance, endlich die österreichische Staatsbürgerschaft zurück zu bekommen und die Weichen in Richtung Selbstbestimmung zu stellen. Der FPÖ Nationalratsabgeordnete und Süd-Tirol-Sprecher Werner Neubauer wird die Gedenkrede am Brenner halten.


Werner Neubauer ist einer der profundesten Kenner der Süd-Tirol-Politik in Österreich und setzt sich seit Jahren für die Wiedererlangung der österreichischen Staatsbürgerschaft für Süd-Tiroler ein. Ihm ist Süd-Tirol ein wirkliches Herzensanliegen, was er durch zahlreiche Initiativen bewiesen hat.

Mit der Kundgebung am Brenner möchte die Süd-Tiroler Freiheit ein starkes Zeichen für die doppelte Staatsbürgerschaft setzen, damit diese nach den Nationalratswahlen endlich umgesetzt wird.

Aus aktuellem Anlass wird auch eine spektakuläre Solidaritätsbekundung mit Katalonien am Brenner erfolgen.

Süd-Tiroler Freiheit,
Freies Bündnis für Tirol.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.