12.10.2014, 11:24 Uhr

Neo-Sozialistische Festung Europa

Innsbruck: Sonnenschlössel | Ordinary US-Businessman: "Diese Europäer sind ja alle Sozialisten!" Ausgesprochen hat das Arnie Schwarzenegger, der das für sein Heimatland genau so sieht. Kranken/Pensionsversicherung für alle, staatliches Gewaltmonopol & eine Organisationsstruktur, die alle Lebensachverhalte in absoluter Totalität einschließt, von der Wiege zur Bahre. Was ist dem Amerikaner eine Freiheit ohne private Waffen für jedermann? Schon Kinder werden in geschäftsorientierten Clubs unter dem Protektorat der Waffenlobby an effektivsten Schnell- & punktgenauen Feuerwaffen zu potentiell heimwehrenden Heckenschützen ausgebildet und in ein Bewusstsein aktionistischer Selbstveranwortung in einer feindlichen UM-Welt geführt. Bancrupsy ist dort ein Kavalliersdelikt. Wer Pleite macht, probiert sein Glück auf Neue, finanziert durch eine Bankenszene, die genauso tickt. Immerhin geht Bank dort Pleite, während in Euroland gerade mal zwei Fälle bekannt sind. Bei uns werden Gewinne privatisiert & die Miesen sozial- "demokratisch" eingemeindet, egal was das Volk dazu meinen mag. Weltweit wird aber der yankee-doodle dandy des internationalen Freihandels gesungen, wobei uns Angloamerika definiert, was Protektionismus (Heimatschutz) bedeutet. Das ändert sich zur Zeit. Der theologische Staat als Antwort auf den liberalistischen Verarmungsimperialismus formiert sich zum ISIS Partisanen-Piratenkampf in Leninistischer Radikalität. "Legale" Öl-Geldmittel für gotteslegitimen Krieg gegen Mammongläubige. Das Ölzeitalter endet!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.