offline

herbert edenhauser

5.646
Heimatbezirk ist: Innsbruck
5.646 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 14.09.2010
Beiträge: 360 Schnappschüsse: 171 Kommentare: 1.877
Folgt: 38 Gefolgt von: 68
1 Bild

Besinnliche Bergmesse auf dem Hafelekar.

herbert edenhauser
herbert edenhauser | Innsbruck | vor 3 Stunden, 8 Minuten | 9 mal gelesen

Schnappschuss

6 Bilder

Schloß Amras - Mittelalterliches Fest.

herbert edenhauser
herbert edenhauser | Innsbruck | vor 4 Tagen | 28 mal gelesen

Am 15. August fand wieder  das schon tratitionelle Schloßfest statt. Dieses Fest fand großen Anklang bei den tausenden Menschen die zum Fest kamen. Musikanten und Gauckler verschönten dieses Fest. Sehr viele Menschen und Kinder waren kostümiert, an der Spitze auch einige Politiker sowie auch der Bürgermeister von Innsbruck Georg Willi. Zu erwähnen wäre auch die sehr gute Organisation dieses wirklich schönen Festes.

1 Bild

Weiße Goaß bei der Kemater Alm.

herbert edenhauser
herbert edenhauser | Innsbruck | am 12.08.2018 | 31 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Enten - Hoangascht.

herbert edenhauser
herbert edenhauser | Innsbruck | am 07.08.2018 | 36 mal gelesen

Schnappschuss

5 Bilder

Der kühle Schloßpark.

herbert edenhauser
herbert edenhauser | Innsbruck | am 07.08.2018 | 33 mal gelesen

Bei ieser heurigen Rekorthitze ist der Amraser Schloßpark ein Genuß.

1 Bild

Auch die Pfaue im Amraser Schloßpark werden gerne gefüttert. 3

herbert edenhauser
herbert edenhauser | Innsbruck | am 07.08.2018 | 44 mal gelesen

Schnappschuss

5 Bilder

Enten im Amraser Schloßpark.

herbert edenhauser
herbert edenhauser | Innsbruck | am 04.08.2018 | 30 mal gelesen

Spät aber doch noch genügend Nachwuchs gibt es jetzt bei den Enten im Amraser Schloßpark.

1 Bild

Tummelplatz bei Amras - Innsbruck. 1

herbert edenhauser
herbert edenhauser | Innsbruck | am 03.08.2018 | 38 mal gelesen

Die Sokopf-Kapelle Zum Gedenken an den Amraser Gemeindevorsteher Johann Georg Sokopf, Gründer des Tummelplatzes, finanzierte ein Nachkomme Sokopfs nach Plänen vom Schulerbauern in Amras, Karl Zimmermann, ausgeführt von dessen Vater und Bruder, die am 12.Oktober 1884 konsektierte, neugotische Kreuzkapelle. Das Giebelfeld der Vorderfassade schmückt das Gemälde des vom Grabe auferstandenen Heilands, umgeben von Engeln und...

1 Bild

Abendstimmung über Innsbruck. 2

herbert edenhauser
herbert edenhauser | Innsbruck | am 02.08.2018 | 51 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Einmal hin, einmal her................ 1

herbert edenhauser
herbert edenhauser | Innsbruck | am 30.07.2018 | 41 mal gelesen

Schnappschuss

4 Bilder

Blumenparadies auf Tantegert. 1

herbert edenhauser
herbert edenhauser | Innsbruck | am 26.07.2018 | 54 mal gelesen

Da merkt man, da ist ein Blumenfreund am Werk.

1 Bild

Diamanten am Busch.

herbert edenhauser
herbert edenhauser | Innsbruck | am 16.07.2018 | 51 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

D wird der Hunger gestillt............

herbert edenhauser
herbert edenhauser | Innsbruck | am 15.07.2018 | 59 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Mittagsschlaf im Blumenbeet.

herbert edenhauser
herbert edenhauser | Innsbruck | am 15.07.2018 | 46 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Gedenkstätte Tummelplatz Amras Innsbruck. 1

herbert edenhauser
herbert edenhauser | Innsbruck | am 11.07.2018 | 62 mal gelesen

Die große Kreuzkapelle Schon im Jahre 1862 regte der Kurat von Amras, Friedrich Stöckl, den Bau einer größeren Kreuzkapelle mit Meßlizenz an, welches aber vom Brixner Ordinariat mit der Begründung, es bestehe kein Bedarf, abgelehnt wurde. 1872 griff man diesen Plan wieder auf, durch Initiative des Kronprinz-Rudolf-Veteranenvereines und mit Unterstützung des Vereines für Heimatschutz in Tirol konnte er anläßlich...