offline

Stephan Gstraunthaler

8.541
Heimatbezirk ist: Innsbruck
8.541 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 24.08.2010
Beiträge: 1.583 Schnappschüsse: 2 Kommentare: 23
Folgt: 51 Gefolgt von: 92
Redakteur STADTBLATT Innsbruck
1 Bild

"Sicher nicht!" – Klare Absage an Olympia

Stephan Gstraunthaler
Stephan Gstraunthaler | Innsbruck | vor 2 Tagen | 124 mal gelesen

Zwei Drittel der Innsbrucker erteilen den Olympia-Plänen eine Absage – ein klares Ergebnis. - Jetzt ist das Thema "Olympia" wohl für viele Jahrzehnte vom Tisch. Das Abstimmungsergebnis der InnsbruckerInnen lässt an Klarheit keinerlei Interpretationsspielraum offen. "Sicher nicht!", war die Ansage der Wähler. Über zwei Drittel – genau 67,41 Prozent (ohne Wahlkarten) – sprachen sich gegen eine Bewerbung aus. "Die...

1 Bild

Georg Willi: "Wir starten jetzt bei null"

Stephan Gstraunthaler
Stephan Gstraunthaler | Innsbruck | vor 2 Tagen | 140 mal gelesen

Die Grünen waren am Sonntag die großen Verlierer – auch in Innsbruck: Minus 15,54 Prozent. - Eine katastrophale Niederlage mussten die Grünen am Sonntag auch in ihrer einstigen Hochburg Innsbruck hinnehmen. Die Öko-Partei um Bürgermeisterkandidat Georg Willi büßte im Vergleich zu 2013 fast drei Viertel ihrer Wähler ein. Gaben vor vier Jahren noch 22,54 Prozent der InnsbruckerInnen den Grünen ihre Stimme, waren es am Sonntag...

1 Bild

Wahlwerbung vor Wahllokal: Nun droht Anzeige

Stephan Gstraunthaler
Stephan Gstraunthaler | Innsbruck | vor 3 Tagen | 322 mal gelesen

Vielerorts im Stadtgebiet wurde im Vorfeld der Olympiaabstimmung mit fragwürdigen Mitteln für ein "Nein" geworben. Unbekannte haben an Hausmauern und auf Gehwegen mittels Spraydosen ihre Botschaft "verewigt". Besonders krass ist dieses Beispiel im Stadtteil St. Nikolaus. Der Eingang im oberen Teil des Bildes ist der Zugang zur Volksschule St. Nikolaus, welche am Sonntag als Wahllokal fungierte. Polizei erstattet...

1 Bild

SPÖ feierte einen fulminanten Sieg

Stephan Gstraunthaler
Stephan Gstraunthaler | Innsbruck | vor 3 Tagen | 163 mal gelesen

Wohl zu Ungunsten der Grünen holte die Innsbrucker SPÖ am Sonntag Platz eins – mit großen Zugewinnen. - "Ich glaube, dass es der persönliche Kontakt zu den Menschen war, der den Erfolg gebracht hat", ist Helmut Buchacher überzeugt. Am Sonntag konnte die ansonsten eher krisengebeutelte Innsbrucker SPÖ einen fulminanten Wahlerfolg verzeichnen. Beim Ergebnis der Urnenwahl (die Wahlkarten-Auszählung lag zu Redaktionsschluss noch...

1 Bild

Adler Runde sagt "Ja" zu Olympia

Stephan Gstraunthaler
Stephan Gstraunthaler | Innsbruck | am 14.10.2017 | 24 mal gelesen

Heimische Wirtschaftsgrößen fordern nach der NR-Wahl einen Reformschub für Klein- und Mittelbetriebe. - Die Tiroler Adler Runde, eine unabhängige Plattform 42 renommierter Tiroler UnternehmerInnen, fordert Reformen. "Nur ein starker Wirtschaftsstandort sichert Arbeitsplätze und Wohlstand", stellt Anton Pletzer, Präsident der Tiroler Adler Runde, klar. Um den Standort auch weiterhin attraktiv zu halten, sind aus Sicht der...

1 Bild

Lunacek-Auftritt zum Wahlkampffinale

Stephan Gstraunthaler
Stephan Gstraunthaler | Innsbruck | am 13.10.2017 | 9 mal gelesen

Vergangene Woche besuchte Ulrike Lunacek als letzte der bundesweiten Spitzenkandidaten zur Nationalratswahl die Landeshauptstadt. "Wenn ich die Nordkette sehe, schlägt mein Herz höher. Mit Innsbruck bin ich seit meinen Studienjahren eng verbunden. Es fühlt sich immer auch ein bisschen wie eine Heimkehr an", erzählt Lunacek bei ihrer Ankunft. Die Grünen wollen zum Zielsprint im Nationalratswahlkampf ansetzen, nachdem der Start...

1 Bild

Stadt-ÖVP präsentiert ihr "Maßnahmenpaket"

Stephan Gstraunthaler
Stephan Gstraunthaler | Innsbruck | am 13.10.2017 | 27 mal gelesen

Den Umwegverkehr durch die Stadt eindämmen, die Fahrräder aus der Maria-Theresien-Straße verbannen, die Autobahnabfahrt Flughafen realisieren und Bundesdienststellen nach Innsbruck holen – so lauten einige der wesentlichen Vorhaben, welche die Stadt-ÖVP als "Maßnahmenpaket" für ihren Nationalratswahlkampf vergangene Woche präsentierte. In all diesen Fragen gelte es auch, Verhandlungen mit dem Bund zu führen, betonten VP-Chef...

1 Bild

Grüne wählten Team hinter Willi

Stephan Gstraunthaler
Stephan Gstraunthaler | Innsbruck | am 11.10.2017 | 19 mal gelesen

Im Rahmen einer Basisversammlung wurden die Listenplätze gewählt. - Die Innsbrucker Grünen haben am Samstag in einer Basisversammlung ihre Liste für die Innsbrucker Gemeinderatswahlen gewählt. Schon am 29. Mai wurde Georg Willi zum Bürgermeisterkandidaten gekürt. "Wir haben eine gute Mischung aus erfahrenen und neuen Leuten", zeigt sich Georg Willi überzeugt. Zwar sei das Ziel, zumindest zwei Mandate zuzulegen, doch für Willi...

2 Bilder

Im Geist des heiligen Vinzenz

Stephan Gstraunthaler
Stephan Gstraunthaler | Innsbruck | am 11.10.2017 | 11 mal gelesen

Die 75 Tiroler Vinzenzgemeinschaften leisten Jahr für Jahr wertvolle Dienste für hilfsbedürftige Menschen. - Bereits vor vier Jahren haben die Vinzenzgemeinschaften Tirol eine Beschäftigungsinitiative für Asylwerber, Notstandsbezieher und Mindestsicherungsempfänger ins Leben gerufen: Im Rahmen von "VINZIHand" können Menschen, die zuhause Hilfe brauchen, Unterstützung bekommen. "Mit dieser Beschäftigungsinitiative haben wir...

4 Bilder

Olympia-Duell: Treibhaus gegen Rathaus – Video in voller Länge!

Stephan Gstraunthaler
Stephan Gstraunthaler | Innsbruck | am 10.10.2017 | 605 mal gelesen

Bgm. Christine Oppitz-Plörer und Treibhaus-Chef Norbert Pleifer diskutierten über die Olympia-Bewerbung. - Fair im Umgang, aber hart in der Sache präsentierten sich Bgm. Christine Oppitz-Plörer und Treibhaus-Chef Norbert Pleifer bei der BEZIRKSBLÄTTER-Diskussion im Vorfeld der Olympia-Abstimmung am Sonntag. Die eine ist eine entschiedene Befürworterin der Spiele, der andere ein vehementer Gegner. Thema:...

1 Bild

Gebi Mair: "Frage war gut gemeint"

Stephan Gstraunthaler
Stephan Gstraunthaler | Innsbruck | am 09.10.2017 | 57 mal gelesen

Landesgrüne stehen hinter Olympia-Fragestellung. Klubchef Mair: "Haben mitformuliert und beschlossen." - Die Innsbrucker Grünen haben sich positioniert. Sie sind gegen Olympia, sehen die Risiken in keiner Relation zum Nutzen. Hinter vorgehaltener Hand wird von Funktionären und Sympathisanten vor allem auch die Fragestellung kritisiert: "Soll das Land Tirol ein selbstbewusstes Angebot für nachhaltige, regional angepasste sowie...

1 Bild

Trotz Spott und Hohn: "Kern ist bester Mann" 1

Stephan Gstraunthaler
Stephan Gstraunthaler | Innsbruck | am 04.10.2017 | 199 mal gelesen

Innsbrucker SPÖ-Chef gibt sich trotz "Affäre Silberstein" kämpferisch: "Mit Themen überzeugen!" - Natürlich haben sich die Innsbrucker Genossen das Wahlkampffinale anders vorgestellt. Die Silberstein-Affäre, die derzeit die SPÖ erschüttert, sorgt für Unmut und Irritationen an der Basis. "Wir werden derzeit – gerade von politischen Mitbewerbern – mit Spott und Hohn übergossen", gesteht Stadtparteichef Helmut Buchacher ein....

1 Bild

Ärger über neue Abschleppzone in St. Nikolaus

Stephan Gstraunthaler
Stephan Gstraunthaler | Innsbruck | am 04.10.2017 | 11 mal gelesen

Parkplätze sind im Stadtteil St. Nikolaus Mangelware. Umso ärgerlicher ist der Erlass einer neuen Abschleppzone in der St.-Nikolaus-Gasse für die Anwohner. Auch, weil die Stadt im Vorfeld der Umsetzung niemanden darüber informiert hat. "Nicht nur, dass weitere Parkplätze verloren gegangen sind. Viel schlimmer ist, dass die Pkw jetzt deutlich schneller durch diese Engstelle fahren, weil mehr Platz ist", schildert ein...

2 Bilder

"Mit Wissen steigt die Zustimmung" 1

Stephan Gstraunthaler
Stephan Gstraunthaler | Innsbruck | am 04.10.2017 | 18 mal gelesen

Olympia-Botschafter sollen erhofften Multiplikatoren-Effekt bringen. ÖOC ortet "positive Grundstimmung". - "Am Ende vieler Informationseinheiten ist die Stimmung mit rund 80 % sehr positiv", ist ÖOC-Generalsekretär Peter Mennel überzeugt. Er zog vergangenen Freitag zusammen mit ÖOC-Präsident Karl Stoss und Hubert Siller, Co-Autor der Machbarkeitsstudie, Zwischenbilanz über die angelaufene Info-Kampagne im Vorfeld der...

2 Bilder

Olympia als Chance für Anerkennung 1

Stephan Gstraunthaler
Stephan Gstraunthaler | Innsbruck | am 04.10.2017 | 17 mal gelesen

"RollOn Austria" setzt sich seit Jahren für die Gleichbehandlung von Menschen mit Behinderung ein. - "Ruhe" – so scheint es – ist für Marianne Hengl, langjährige Obfrau des Vereins "RollOn Austria", ein Fremdwort. Seit vielen Jahren kämpft sie rastlos für die Gleichbehandlung von Menschen mit Behinderung – neuerdings auch als sogenannte Olympia-Botschafterin. "Würde einen Schub geben" Der Grund für ihr intensives...