online

Stephan Gstraunthaler

8.215
Heimatbezirk ist: Innsbruck
8.215 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 24.08.2010
Beiträge: 1.524 Schnappschüsse: 2 Kommentare: 23
Folgt: 51 Gefolgt von: 90
Redakteur STADTBLATT Innsbruck
1 Bild

Patscherkofel: 350.000 Euro und alles ist vergessen 1

Stephan Gstraunthaler
Stephan Gstraunthaler | Innsbruck | vor 4 Tagen | 419 mal gelesen

Stadt und Alpenverein einigen sich im Streit um die Bergstation. - Nach mehreren Verhandlungsrunden haben sich die Patscherkofelbahn, Stadt und Alpenverein (Sektion Touristenklub Innsbruck (TKI)) geeinigt. Die getroffene Kooperationsvereinbarung sieht eine umfassende Neugestaltung der Terrasse des Schutzhauses sowie Planungen für eine gemeinsame Vorplatzgestaltung vor. Die Patscherkofelbahn und der ÖAV werden das Projekt in...

Falscher "AK-Mitarbeiter": Sofort Polizei rufen!

Stephan Gstraunthaler
Stephan Gstraunthaler | Innsbruck | vor 5 Tagen | 378 mal gelesen

Unbekannter täuscht vor, AK Mitarbeiter zu sein, um in Wohnungen zu gelangen: Die AK Tirol erstattete Strafanzeige - Mehrfach meldeten sich heute (Donnerstag) verunsicherte Innsbrucker bei der AK Tirol, weil sich ein Mann in Wohnanlagen als AK Mitarbeiter ausgegeben hatte, der angeblich eine Umfrage durchführe. Offenbar wollte er sich mit dieser Masche aber Zutritt zu den Wohnungen verschaffen. Die AK Tirol betont, dass der...

1 Bild

Machbarkeitsstudie zu Olympia 2026: Kein Steuergeld, keine Neubauten

Stephan Gstraunthaler
Stephan Gstraunthaler | Innsbruck | am 21.06.2017 | 212 mal gelesen

Ab jetzt soll breit über die Studie informiert werden. Die tirolweite Volksabstimmung wird voraussichtlich am 15. Oktober – parallel zur NR-Wahl – stattfinden. - Land Tirol, Stadt Innsbruck und das Österreichische Olympische Comité (ÖOC) ließen per Jahresende die Erstellung einer Machbarkeitsstudie als Grundlage für die Entscheidung über eine mögliche Bewerbung von Österreich mit Innsbruck/Tirol für die Olympischen und...

7 Bilder

Der lange Abschied einer geliebten Bahn (mit Zeitraffer-Videos der Bauphasen) 1

Stephan Gstraunthaler
Stephan Gstraunthaler | Innsbruck | am 20.06.2017 | 198 mal gelesen

Die Pendelbahn auf den Innsbrucker Hausberg startet in ihre letzte Saison – Zeit für Nostalgie. - Noch wenige hundert Mal wird die alte Patscherkofelbahn ihre Strecke von 3.800 Metern und 1.047 Höhenmetern überwinden. Dann ist Schluss. Mit Jahresende wird die alte Pendelbahn abgebaut und die neue Patscherkofelbahn in Betrieb sein. Zeitgleich mit der Traditionsbahn wird auch ihr Betriebsleiter Hermann Nolf seinen Ruhestand...

2 Bilder

KOMMENTAR: "Der Kofel und die Grenzen direkter Demokratie"

Stephan Gstraunthaler
Stephan Gstraunthaler | Innsbruck | am 13.06.2017 | 91 mal gelesen

Viel wurde im Vorfeld der Volksabstimmung über die Patscherkofelbahn diskutiert. Vor allem die Tatsache, dass über 50 Prozent der Wahlberechtigten der Bürgerinitiative ihre Zustimmung hätten geben müssen, damit diese für den Gemeinderat bindend ist, wurde kritisiert. Dabei zeigt gerade das gegenständliche Beispiel, wie "schwierig" direkte Demokratie sein kann. Denn es war ja nicht so, dass diese Abstimmung von der Stadt...

1 Bild

Große Spende für "Netzwerk Tirol"

Stephan Gstraunthaler
Stephan Gstraunthaler | Innsbruck | am 12.06.2017 | 20 mal gelesen

Zu unserem 70-jährigen Firmenjubiläum hat sich Herr Werner Zimmermann - Wegbegleiter der TRM seit der Gründung – dankenswerterweise bereit erklärt, ein Buch über die Geschichte des Unternehmens mit dem Titel „70 Jahre Tiroler Rohre 1947 - 2017“ zu verfassen. Dieses Werk wurde im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten am 19. und 20. Mai 2017 präsentiert und konnte zum Preis von € 20 erworben werden. Der eingenommene Betrag wurde...

1 Bild

Kofel-Abstimmung: Niedrige Beteiligung; Bergstation bleibt, wo sie ist

Stephan Gstraunthaler
Stephan Gstraunthaler | Innsbruck | am 11.06.2017 | 1038 mal gelesen

Nur etwa fünf Prozent der Wahlberechtigten nahmen an der Abstimmung Teil. - Lediglich 5605 Personen haben heute an der Abstimmung über eine Verlegung der Bergstation der neuen Patscherkofelbahn teilgenommen. 4456 unterstützten die Initiative, 1108 sprachen sich dagegen aus, 41 stimmten ungültig ab. Damit ist die erforderliche Mehrheit für eine Verlegung der Station nicht erreicht worden. Weiter Suche nach Konsens „Ich...

1 Bild

Volksabstimmung soll jetzt Klarheit bringen

Stephan Gstraunthaler
Stephan Gstraunthaler | Innsbruck | am 08.06.2017 | 177 mal gelesen

Am Sonntag werden die Innsbrucker zur Wahlurne gerufen. Verlegung der Bergstation: ja oder nein? - 200.000 Euro wird die Volksabstimmung kosten. Am Sonntag können die InnsbruckerInnen darüber abstimmen, ob sie der vom Alpenverein initiierten Bürgerinitiative zustimmen, die Bergstation der neuen Patscherkofelbahn um 70 Meter zu verlegen. Damit das Ergebnis jedoch eine bindende Wirkung für den Gemeinderat hat, müssten über 50...

1 Bild

KOMMENTAR: "Manche lernen eben nur durch Strafen"

Stephan Gstraunthaler
Stephan Gstraunthaler | Innsbruck | am 07.06.2017 | 32 mal gelesen

Hat Innsbruck eine echte Raser-Szene – analog zu einigen deutschen Großstädten? Diese Analyse wäre wohl übertrieben. Tatsache bleibt aber, dass es auch in der Landeshauptstadt einige Unverbesserliche gibt, die glauben, dadurch ihre Männlichkeit (so ein Schmarrn fällt nun wirklich fast nur Männern ein) beweisen zu können. Mit weit überhöhter Geschwindigkeit durch 50er- und 30er-Zonen zu "brettern" und sich dabei noch Rennen zu...

3 Bilder

Ampel wird ständig übersehen

Stephan Gstraunthaler
Stephan Gstraunthaler | Innsbruck | am 07.06.2017 | 10 mal gelesen

Aufmerksamer Anrainer versucht (bislang) vergeblich auf Missstände nahe dem Ostfriedhof hinzuweisen. - "Ich sitz' hier fast täglich. Manchmal über eine Stunde", schildert Kajetan Kaiblinger. Seitdem sein betagter Hund Nero nicht mehr so gerne weite Strecken läuft, verbringen die beiden ihre Tage oft auf einer gemütlichen Parkbank an der Ecke Kaufmannstraße/Amraser Straße. "Nero ist zwar nicht mehr so fit wie früher, aber er...

1 Bild

Generationenwechsel beim ÖGB

Stephan Gstraunthaler
Stephan Gstraunthaler | Innsbruck | am 07.06.2017 | 219 mal gelesen

Am Wochenende stellt der Gewerkschaftsbund die Weichen für die Zukunft - Der ÖGB Tirol steht vor einer personellen Verjüngung. Am kommenden Wochenende sind die Mitglieder des Gewerkschaftsbundes Tirol aufgerufen, bei der Landeskonferenz in Schwaz einen neuen Vorsitzenden zu wählen. Nach sieben Jahren an der Spitze der Arbeitnehmervertretung stellt sich der bisherige Vorsitzende Otto Leist nicht mehr der Wiederwahl. Er...

2 Bilder

Regionale Kreisläufe in den Köpfen verankern – mit Video

Stephan Gstraunthaler
Stephan Gstraunthaler | Innsbruck | am 06.06.2017 | 54 mal gelesen

Erfolgreiche Initiativen: Die Agrarmarketing Tirol etabliert regionale Lebensmittel in Großküchen. - "Vor gut einem Jahr haben wir die Regionalitätsoffensive für öffentliche Küchen gestartet. Heute können wir bereits 68 Pflegeheime, 7 Krankenhäuser und 12 Schulen für ihren vorbildlichen Einsatz von heimischen Lebensmitteln auszeichnen. Das ist ein toller Erfolg", freut sich LHStv. Josef Geisler. Großes Interesse Damit...

7 Bilder

Patscherkofel: "Wir arbeiten bereits am Limit vom Limit" 1

Stephan Gstraunthaler
Stephan Gstraunthaler | Innsbruck | am 06.06.2017 | 505 mal gelesen

Späte Wintereinbrüche und andere Unwegbarkeiten bringen Baufirmen am Kofel an Leistungsgrenze. - Der Hausberg der Innsbrucker bekommt ein neues Gesicht. Während im Tal noch über Details verhandelt und juristisch gestritten wird, gehen die Bauarbeiten an der Patscherkofelbahn rasant weiter. Dabei wurden die ausführenden Baufirmen bislang vom Wetter und anderen Einflüssen alles andere als verwöhnt. Zwei späte Wintereinbrüche im...

1 Bild

Campagne: Endlich wird es ernst

Stephan Gstraunthaler
Stephan Gstraunthaler | Innsbruck | am 06.06.2017 | 238 mal gelesen

Das Büro "bogenfeld ARCHITEKTUR" aus Linz gewann den EU-weiten Wettbewerb für das Campagne-Areal. - Im Frühjahr 2018 ist der Spatenstich geplant! Auf dem Campagne-Areal werden bis 2020 etwa 310 neue Wohnungen entstehen, welche von der Neuen Heimat und der IIG errichtet werden. Kostenpunkt: 45 Millionen Euro. Erstes Baufeld Nach umfangreichen Vorarbeiten konnte im Oktober 2016 ein städtebauliches Leitbild vorgelegt werden,...

1 Bild

"Feuerwehr sollte von Steuer befreit werden"

Stephan Gstraunthaler
Stephan Gstraunthaler | Land Tirol | am 01.06.2017 | 163 mal gelesen

Landesregierung unterstützt Vorstoß des Gemeindebundes: Feuerwehren von Mehrwertsteuer befreien! - "Mir ist völlig unverständlich, warum es hier keine Gleichbehandlung aller Einsatzorganisationen gibt. Die Rettungsdienste haben für ihre Beschaffungen eine Mehrwertsteuer-Befreiung, die Feuerwehren aber nicht. Diese Logik erschließt sich mir nicht." Mit diesem Vorstoß trat Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl vergangene Woche...