offline

Tamara Kainz

Tamara Kainz
1.223
Heimatbezirk ist: Innsbruck
1.223 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 01.09.2010
Beiträge: 355 Schnappschüsse: 8 Kommentare: 6
Folgt: 16 Gefolgt von: 19
1 Bild

Von einem Naviser Ausnahmetalent

Tamara Kainz
Tamara Kainz | Stubai-Wipptal | am 30.11.2011 | 387 mal gelesen

Gerhard Prechtl gewann Mechatronik-Preis 2011 für seine Diplomarbeit - NAVIS/WELS. Jeder hat schon einmal erlebt, dass eine angezogene Schraube wieder locker wurde. Grund dafür sind meistens Schwingungen. Diese sogenannten Fügestellen kommen überall im Alltag vor, wo etwas verschraubt, genietet oder verklebt wurde. Neue Berechnungsmethode Gerhard Prechtl aus Navis, Absolvent des Welser FH-Studienganges...

5 Bilder

Das Aschenputtel kommt nach Steinach

Tamara Kainz
Tamara Kainz | Stubai-Wipptal | am 30.11.2011 | 523 mal gelesen

Märchenfreunde müssen nicht mehr lange warten - Auch die Volksschauspiele Steinach öffnen heuer wieder ihre Pforten für ein Wintermärchen. STEINACH (ml). Das Aschenputtel kommt nach Steinach! Der Klassiker der Gebrüder Grimm, der unter der gekonnten Leitung von Waltraud Peer einstudiert wird, wird in der heurigen Weihnachtszeit große und kleine Märchenfreunde erfreuen. Ein Highlight bildet auch das, im wahrsten Sinne des...

1 Bild

Der jüngste Seilbahnchef Tirols

Tamara Kainz
Tamara Kainz | Stubai-Wipptal | am 30.11.2011 | 1555 mal gelesen

Seilbahnpionier Heinrich Klier übergab seinen Vorstandsvorsitz an seinen Sohn Reinhard - NEUSTIFT (tk). Vor 43 Jahren hat Seilbahnpionier Heinrich Klier den Grundstein für den Stubaier Gletscher, heute Österreichs größtes Gletscherskigebiet, gelegt. Vergangenen Sonntag feierte der erfolgreiche Unternehmer, Schriftsteller und Alpinist seinen 85. Geburtstag und übergab den Vorstandsvorsitz an seinen 31-jährigen Sohn Reinhard,...

1 Bild

"Bürgermeister hatten kein offenes Ohr"

Tamara Kainz
Tamara Kainz | Stubai-Wipptal | am 30.11.2011 | 365 mal gelesen

Die Interessensgemeinschaft für den Erhalt der Sill ist bereits fünf Jahre alt – eine Bilanz - UNTERES WIPPTAL (tk). „Heute ist es uns klar, dass das irrsinnige Projekt nur zustande kommen konnte, weil die Bürgermeister aufgrund von enormen Informationsdefiziten beim Vorprüfungsverfahren im April 2006 keine entsprechenden Einwände hatten. Lediglich eine Restwassermenge von einem Kubikmeter pro Sekunde wurde aufgrund einer...

6 Bilder

Räuber Hotzenplotz wieder auf der Bühne

Tamara Kainz
Tamara Kainz | Stubai-Wipptal | am 23.11.2011 | 831 mal gelesen

Die Heimatbühne Mieders präsentiert am Sonntag den zweiten Teil des Weihnachtsmärchens. - MIEDERS (tk). Ein Zischen hier, Sirenengeheul und Rauchschwaden da und dazwischen ominöse Stimmen und echtes Gelächter – auf der Miederer Theaterbühne geht‘s jetzt, in der Weihnachtszeit, wieder rund! Die Akteure der Heimatbühne bringen heuer unter der bewährten Regie von Willi Zorn und Günter Guglberger den zweiten Teil des Märchens...

4 Bilder

Freeridecenter Stubai: Profis vermitteln Skills

Tamara Kainz
Tamara Kainz | Stubai-Wipptal | am 23.11.2011 | 612 mal gelesen

„Nur du, der Berg und der Schnee“ – dieses Glücksgefühl wollen immer mehr Wintersportler kennenlernen. - NEUSTIFT (tk). Deshalb eröffnen der ehemalige Skirennfahrer Hansjörg Ribis und sein Bruder und staatlich geprüfter Berg- und Skiführer Patrick bald das erste Freeridecenter weit und breit. Die Neustifter waren beide viele Jahre lang als Skilehrer aktiv, die Leidenschaft fürs Freeriden bestand immer schon: „Seit wir...

5 Bilder

Kaffeestunde mal anders

Tamara Kainz
Tamara Kainz | Stubai-Wipptal | am 23.11.2011 | 389 mal gelesen

Seit 18 Jahren ist der Kontaktkaffee nun schon fester Bestandteil des Steinacher Veranstaltungskalenders. - STEINACH (ml). Zum „Adventgesteckebasteln“ lud der Kontaktkaffee Dienstag vergangener Woche in den Steinacher Pfarrsaal. Nach einer kurzen gemeinsamen Andacht wurden unter der Federführung von Leiterin Rosa Auer aus Schmirn für einen kleinen Unkostenbeitrag kunstvolle Adventgestecke aus verschiedensten Naturmaterialien...

2 Bilder

Dritter Award des ADAC für Stubaier Gletscherbahn

Tamara Kainz
Tamara Kainz | Stubai-Wipptal | am 23.11.2011 | 325 mal gelesen

Der Stubaier Gletscher wurde zum dritten Mal in Folge als „familienfreundlichstes Skigebiet“ ausgezeichnet. NEUSTIFT (tk). Beste Voraussetzungen für erlebnisreiche Skitage erwarten Wintersportler in Österreichs größtem Gletscherskigebiet. Die Preispolitik am Stubaier Gletscher überzeugt mit vielfältigen Ermäßigungen, Vergünstigungen und Add-Ons. Kinderbetreuung, Pisten und Preise wurden bewertet Kinder unter zehn...

1 Bild

Molti, Spotzl, Pichla und Eigi gingen ab

Tamara Kainz
Tamara Kainz | Stubai-Wipptal | am 23.11.2011 | 616 mal gelesen

NEUSTIFT (kr). In der Eventlocation Scala herrschte am Freitag Ausnahmezustand: Zahlreiche Fans von „Saturday Night Fever“ waren gekommen, um „ihre Stars“ Molti, Spotzl, Pichla und Eigi einmal live zu erleben. Die vier Jungs sind die Hauptakteure dieser ATV-Serie, die regelmäßig auf ihren Ausflügen ins Wochenend-Nachtleben oder gar Urlauben auf Mallorca oder Ibiza von einem Kamerateam begleitet werden. Gefilmt werden Molti,...

ÖBB buttert Millionen in Brennerbahnsanierung

Tamara Kainz
Tamara Kainz | Stubai-Wipptal | am 23.11.2011 | 653 mal gelesen

Zur unterirdischen Megabaustelle Brenner Basistunnel kommt im nächsten Jahr eine oberirdische - Die Generalsanierung der Brennerbahn im Jahr 2012 wirft ihre Schatten voraus. WIPPTAL (gstr). Auf Hochtouren laufen derzeit die Planungen der ÖBB für die Sanierung der Brennerbahnstrecke zwischen Innsbruck und dem Bahnhof Brenner. Nach langen Verhandlungen mit den Anrainergemeinden haben die ÖBB im vergangenen Jahr mit...

11 Bilder

Ausnahmezustand an der Hauptmautstelle

Tamara Kainz
Tamara Kainz | Stubai-Wipptal | am 16.11.2011 | 409 mal gelesen

Die Schönberger Feuerwehr richtete die heurige Stubaier Abschnittsübung aus - SCHÖNBERG (tk). Blaulicht so weit das Auge reichte und Einsatzkräfte in ihrem Element – retten, bergen, löschen – ein solches Bild präsentierte sich Samstagabend an der Hauptmautstelle in Schönberg. Die FF Schönberg rund um Kdt. Daniel Mühlmann war heuer nämlich mit der Ausrichtung der Abschnittsübung betraut. Gemeinsam mit den Florianis der...

1 Bild

Kapferer fordert Planungsstopp für Kraftwerk Kühtai 2 1

Tamara Kainz
Tamara Kainz | Stubai-Wipptal | am 16.11.2011 | 549 mal gelesen

Abgeordneter der Liste Fritz fordert im November-Landtag sofortigen Stopp der Kraftwerksplanungen - BEZIRKSBLATT: Herr Kapferer, Sie bringen bei der heutigen Landtagssitzung einen Dringlichkeitsantrag ein. Was fordern Sie genau? Kapferer: Ich fordere die Landesregierung auf, die zuständigen Gremien der TIWAG anzuweisen, sämtliche Pläne für den Bau des geplanten Kraftwerks Kühtai 2 sofort zu stoppen. In diesem Zusammenhang...

11 Bilder

"Immoos" heißt die neue Rettungsformel

Tamara Kainz
Tamara Kainz | Stubai-Wipptal | am 16.11.2011 | 542 mal gelesen

Neues Liftevakuierungssystem der Tiroler Bergrettung wurde in der Schlick 2000 demonstriert - FULPMES/TELFES (tk). Auf den Punkt gebracht, kochte jedes Seilbahnunternehmen hinsichtlich der Bahnevakuierungen bisher sein eigenes Süppchen. Für viele dieser unterschiedlichen Lösungen laufen nun aber die Genehmigungen aus. Erstmals landesweit einheitlich Da passt es perfekt, dass jetzt landesweit erstmals eine einheitliche...

12 Bilder

Die "Unrechtsgrenze" regt bis heute auf

Tamara Kainz
Tamara Kainz | Stubai-Wipptal | am 16.11.2011 | 1058 mal gelesen

Am Brenner fand wieder eine größere Protestkundgebung für die Wiedervereinigung von Nord- und Südtirol statt - BRENNER (ml). Am Grenzübergang wurde am Sonntag, dem „Volkstrauertag“, wie alle Jahre einmal mehr der Teilung Tirols gedacht. Die ist inzwischen 93 Jahre her, der Ruf nach Wiedervereinigung ist aber bis heute nicht verhallt. Rund 300 Teilnehmer – so die recht hoch anmutende Schätzung – aus allen Teilen Tirols...

2 Bilder

Steinacher Krippeler auf neuem Terrain

Tamara Kainz
Tamara Kainz | Stubai-Wipptal | am 16.11.2011 | 484 mal gelesen

Zum 100. Jubiläum trifft Tradition auf Moderne und Nord auf Süd - Der Krippenverein Steinach-Trins nimmt das 100. Jubiläum zum Anlass für eine ganz besondere Ausstellung. STEINACH (em). Die Krippe stellt für viele TirolerInnen einen unverzichtbaren, symbolischen Bestandteil der Weihnachtszeit dar. Die Erhaltung und kontinuierliche Weiterentwicklung dieses wertvollen Kulturgutes ist in erster Line dem Tiroler Krippenverband...