26.09.2016, 10:49 Uhr

Tiroler Nachuchs-SeglerInnen beendet erfolgreich die Saison 2016 auf dem Achensee

SONY DSC

Die Segelsaison 2016 auf dem Achensee ist beendet.

Am vergangenen Wochenende fand auf dem Achensee die Tiroler Schülermeisterschaften in den Jugendklassen Optimist und 420-er Bootsklassen statt.
Bei optimalen, fast perfekten, Wind- und Wetterbedingungen konnten 5 gewertete Wettfahrten auf unterschiedlichen Kursen gesegelt werden. Ein großes internationales Starterfeld von 19 Optimisten und 6 Booten der 420-er Klasse aus Österreich und Italien tummelten sich auf dem Achensee. Die Wettfahrtleitung des SCTWV Achensee setzte Kurse, die den jungen SeglerInnen Ihr Wissen und Können abverlangte.
Den Tagessieg in der Bootsklasse Optimist holte sich Johanna Schmidt (AUT 1080) vom SCTWV Achensee, vor Magdalena Lässer (Yachtclub Bregenz) und Alex Demuratas aus Italien. Gleichzeitig sicherte sich Johanna Schmidt auch den Titel der Tiroler Schüler- und Jugendmeisterin 2016.
In der Klasse der 420-er wurden Yannis Saje und Johannes Reder (AUT 55012) vom SCTWV Achensee Tagessieger und Tiroler Schüler- und Jugendmeister 2016, vor Johannes Lässer und Julian Deutschl vom Yachtclub Bregenz und den Damen des SCTWV Achensee, Leonie Kralinger und Liselotte Tschemer.
Das erfolgreiche Ergebnis bei den Österreichischen Jugendmeisterschaften in Bregenz aus Tiroler Sicht mit 2 Medaillen: Silber für Yannis Saje mit Johannes Reder im 420-er und bei den Optimisten Bronze für Johanna Schmidt bestätigt, dass mit dem Nachwuchs im Segelsport zu rechnen ist.
Jetzt gehen die Vorbereitungen für die neue Saison los. Die erste Bewährungsprobe für die Saison 2017 startet bereits Ende Okt 2016 mit einer Halloween – Regatta am Gardasee.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.