12.03.2018, 10:58 Uhr

Tolle Tiroler Leistung bei der Österreichischen Crosslaufmeisterschaft in Salzburg

(Foto: TLV)

Am 10.03. fand in Salzburg die Österreichische Crosslaufmeisterschaft statt. Die TirolerInnen waren vorne mit dabei.

SALZBURG/TIROL. Wie jedes Jahr fand am zweiten Wochenende im März auch heuer die Österreichische Crosslaufmeisterschaft statt. Rund 400 TeilnehmerInnen waren in verschiedenen Altersklassen am Start. Fünf Gold-, vier Silber- und drei Bronzemedaillen gingen nach Tirol.

Anspruchsvolle Streckenverhältnisse

Die Strecke in Salzburg am Universitäts- und Landessportzentrum Rif hatte es in sich. So gab es auf der Strecke auch Baumstämme, die überquert werden mussten. Auch der Untergrund war abwechslungsreich zwischen Schotter und Wiese. Die Streckenlängen waren an die verschiedenen Altersklassen angepasst und reichten von 1.610 Meter für die Jüngsten bis hin zu 10.250 Metern - bei den Männern gab es eine Kurz- und eine Langstrecke. Bei den Frauen über 4,6 km gewann Illes Sandrina von der Union St. Pölten, bei den Männern auf der Langstrecke siegte Peter Herzog vom LC Saalfelden.

Die Tiroler Ergebnisse

In der Altersklasse U14 ging der Mannschaftstitel an die TI Leichtathletik aus Innsbruck. Bei den Mädchen U16 wurde Leah Schwöllenbach vom LC Breitenbach zweite und holte sich somit den Vizemeistertitel. Bei den gleichaltrigen Buben ging der dritte Platz an Emil Schwaninger auch von der TI Leichtathletik. Auch in der U20 konnten sich die Tiroler Athleten beweisen: den Vizemeistertitel erkämpfte sich Kopp Markus vom SC LT Breitenbach. Bei den gleichaltrigen Frauen holte sich Magdalena Früh (TI Leichtathletik) den Meistertitel vor Pia Totschnig vom ITSG-Running. Bei den Frauen W35 gewannen Tirols Favoritinnen: der Staatsmeistertitel ging an Katharina Zipser (SK Rückenwind) vor Karin Freitag (LG Decker Itter), die sich den Vizemeistertitel holte. Lechleitner Simon (LLZ Tirol) wurde Crosslaufvizemeister in der M35. Der Mannschaftsstaatsmeistertitel der Frauen ging an das Team der LG Decker Itter.

Mehr zum Thema Laufen

Laufkalender
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.