08.10.2014, 15:47 Uhr

WM-Medaillen für Innsbrucker Klettertalente

Hannah Schubert (Mitte)
Gleich zwei Klettertalente des ÖAV Innsbruck bekamen bei der 22. IFSC Jugend- & Juniorenweltmeisterschaft (19.-23. Sept.) im Sportklettern in Noumea (Hauptstadt von Neukaledonien, einer Inselgruppe im Pazifik) Goldmedaillen. Hannah Schubert (Bildmitte) holte sich im Finale der Jahrgänge 1997/98 bereits ihren zweiten WM-Titel (2012 Singapur: 1. Platz), in der U 20-Kategorie stieg Bernhard Röck auf das oberste Podest. In der U 18-Kategorie gewann außerdem Jan-Luca Posch den zweiten Platz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.