22.03.2016, 11:50 Uhr

2015 wurden 40,8 Millionen Euro für Wirtschaftsförderungen genehmigt

Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf: „Das geförderte Projektvolumen belief sich dabei auf rund 403 Millionen Euro.“ (Foto: Land Tirol)

Das Land Tirol genehmigte im vergangenen Jahr Wirtschaftsförderungen für insgesamt 1.746 Projekte bei einem Projektvolumen von 403 Millionen Euro.

Wirtschaftsförderungen des Landes Tirol in Höhe von 40,8 Millionen Euro

Das Land Tirol genehmigte im vergangenen Jahr Wirtschaftsförderungen in einer Gesamthöhe von 40,8 Millionen Euro. Die Förderungen wurden für 1.746 Projekte bereitgestellt. Das geförderte Projektvolumen belief sich dabei auf rund 403 Millionen Euro.

Was wurde gefördert

  • Investitionen von Unternehmen
  • Kooperationen von Wirtschaft und Wissenschaft
  • Ansiedlung und Erweiterung von Unternehmen

"Ziel aller dieser Maßnahmen ist, ein nachhaltiges Wachstum zu fördern und damit neue Arbeitsplätze zu schaffen sowie bestehende abzusichern“, so LRin Patrizia Zoller-Frischauf. „Nur wenn Tirol als Standort sowie die Unternehmen in ihren Geschäftsfeldern wettbewerbsfähig sind, können wir erfolgreich am Markt bestehen.“

Die Landesförderungen in der Finanzbilanz

  • WIFÖ-Programm: 13,15 Millionen Euro
  • Konjunkturpaket 2015/2016: 2,85 Millionen Euro
  • Sonderförderungsprogramme: 1,50 Millionen Euro
  • Innovations-/Technologieförderung: 7,02 Millionen Euro
  • Breitbandförderung: 6,74 Millionen Euro
  • Infrastrukturförderung: 3,96 Millionen Euro
  • Tiroler Wirtschaftsförderungsfonds/Darlehen: 5,58 Millionen Euro
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.