13.10.2016, 16:47 Uhr

Das BFI Tirol feiert seinen 50. Geburtstag

Freuten sich über das runde Jubiläum: (v. l.) Karin Klocker, Geschäftsführerin BFI Tirol, ÖGB-Vorsitzender Otto Leist, Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer, Dagmar Wresnik, Aufsichtsratsvorsitzende BFI Tirol, AK-Präsident Erwin Zangerl (Foto: BFI Tirol)
INNSBRUCK (kr). AMS Tirol, Arbeiterkammer Tirol, Wirtschaftskammer Tirol, Vertreter aus Politik, Medien und Kultur: Bei der Feier anlässlich des 50. Geburtstags des BFI Tirol am Mittwochabend in Innsbruck gab sich das "Who is Who" Tirols ein Stelldichein. Aufsichtsratsvorsitzende Dagmar Wresnik und Geschäftsführerin Karin Klocker freuten sich, so viele Gratulanten begrüßen zu können. Der Festsaal des BFI Tirol war bis zum letzten Platz gefüllt.

Grußworte und Gratulanten

Sowohl LR Johannes Tratter als auch Bürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer, AK-Präsident Erwin Zangerl und AMS-Chef Anton Kern überbrachten ihre Grußworte und gratulierten zum 50-Jährigen. AK-Tirol Chef Erwin Zangerl hatte einen plakativen Vergleich parat: „Bildung ist der Schlüssel für die Zukunft. Und das BFI Tirol hat das passende Schloss dafür.“
Ein Film über die 50jährige Geschichte des BFI Tirol reflektierte die Gründung des Unternehmens vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung des Landes Tirol. „Wir sind stolz darauf, diesen Wandel seit 50 Jahren mitgestalten zu können und dass so viele Menschen ihre persönliche und berufliche Entwicklung ein Stück weit in unsere Hände legen,“ so Karin Klocker, Geschäftsführerin des BFI Tirol.

Festvortrag zur Weiterbildung

Ein Festvortrag von Monika Kil (Donau-Universität Krems) betonte vor allem den Nutzen, den lebensbegleitendes Lernen bei den Lernenden stiftet. Neben den gelernten Kenntnissen und Fertigkeiten wird besonders die Förderung der persönlichen Entwicklung und auch das dadurch gestärkte Bewusstsein für einen gesunden Lebensstil geschätzt. Diese wissenschaftlichen Erkenntnisse, bekräftigen die Bedeutung von Weiterbildung für die Bevölkerung und damit für die gesamte Gesellschaft.
Weitere Gäste beim Festabend waren ÖGB-Chef Otto Leist, WK-Präsident Jürgen Bodenseer, Vorstandsvorsitzender Berufsförderungsinstitut Tirol Siegfried Dellemann, Michael Sturm (Geschäftsführer BFI Österreich), BFI-Gründer Alfons Kaufmann, Maria Steibl (Geschäftsführerin amg-tirol) und viele mehr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.