08.11.2017, 12:48 Uhr

Die Höttinger Au im Portrait

Karl Weingrill (Center Manager west) mit Marco Pernetta und Patrick Dierich (Geschäftsführung Flughafen Innsbruck) sowie Organisator Hubert Weiler-Auer (v.l.) bei der Präsentation der Infotafel. (Foto: EKZ west)
HÖTTING. Auf einer Infotafel, die zwischen den Pylonen vor dem Einkaufszentrum west für die kommenden drei Jahre zu sehen ist, wird die Geschichte der Höttinger Au erzählt.
Das EKZ west übernimmt in der Höttinger Au zunehmend die Funktion eines Stadtteilzentrums. Zudem beherbergt das Areal eine Schule und bietet aufgrund des ausgebauten Verkehrsnetzes optimale Anbindungsmöglichkeiten in die umliegenden Stadtteile. Grund genug also, hier der Geschichte der Höttinger Au einen ansprechenden Platz zu widmen. Kürzlich wurde vor dem Einkaufszentrum eine Geschichts-Dokumentation mit der Wirtschaftsentwicklung von Innsbrucks "goldenem Westen" inklusive Flughafen präsentiert. „Wir haben uns in den letzten Jahren als Treffpunkt in der Höttinger Au positioniert und freuen uns sehr, dass die Historie des Stadtteils nun vor unserem Haus erzählt wird“, betont Karl Weingrill, west-Center-Manager und Eigentümervertreter der Raiffeisen-Leasing.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.