18.05.2017, 12:10 Uhr

MPREIS für Nachhaltigkeits-Preis Trigos 2017 nominiert

125 Betriebe aus ganz Österreich haben heuer bei der renommiertesten Auszeichnung für verantwortungsvolles Wirtschaften eingereicht. Das Tiroler Familienunternehmen MPREIS ist das einzige Großunternehmen aus Tirol das für den TRIGOS Österreich 2017 nominiert wurde. (Foto: MPreis)

Trigos ist eine renommierte Auszeichnung für verantwortungsvolles Wirtschaften. 125 österreichische Unternehmen haben sich um diesen Preis beworben.

TIROL. Trigos Österreich ist ein Wirtschaftspreis. Dieser wird an Unternehmen vergeben, die sich sozial und ökologisch besonders engagieren.

Österreichweiter Preis

Insgesamt haben sich 125 Betriebe aus ganz Österreich für Trigos Österreich 2017 beworben. MPREIS ist das einzige Großunternehmen aus Tirol das für den Preis für verantwortungsvolles Wirtschaften nominiert wurden. In einem zweistufigen Prozess wurden jene Unternehmen von einer Jury ausgewählt, die nachhaltige Maßnahmen in den Bereichen Arbeitsplatz, Umwelt und Gesellschaft vorbildlich umsetzen. Die Jury bestand aus 14 Experten aus Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Wirtschaft.

Begründung der Jury bei der Nominierung 2016

Die Jury begründete ihre Entscheidung damit, dass MPREIS regionale Produkte mit kurzen Transportwegen anbieten würde. Dadurch würden auch lokale Landwirte profitieren. Sobald und solange heimisches Obst und Gemüse zur Verfügung steht, werden bei MPREIS ausschließlich regionale Produkte verkauft. Das Familienunternehmen unterstütze auch Tiroler Nebenwerbsbauern durch einen Regionalitätszuschlag für Jungrinder aus Mutterkuhhaltung. Dadurch würde die artgerechte Tierhaltung und die Bewirtschaftung der Berglandschaft gefördert werden. Besonders Lob gab es auch für die große Auswahl an Bio-Produkten. Erwähnt wurde auch, dass mehre Gebäude des Unternehmens dem Passivhausstandard entsprechen würden.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.