04.11.2016, 11:45 Uhr

Trend auf Tiroler Arbeitsmarkt setzt sich auch im Oktober fort

(Foto: Die Fotografen)
TIROL (kr). Tirol verzeichnet österreichweit den stärksten Rückgang der Arbeitslosigkeit. Im Oktober 2016 kam es mit -2.028 oder -7,2 % im Vergleich zum Oktiber 2015 zu einem Rückgang an vorgemerkten arbeitslosen Personen. Gleichzeitig stieg in Österreich die Arbeitslosigkeit um 1.367 Personen oder +0,4 % auf insgesamt 340.779.
„Die günstige Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt hält weiter an“, so Anton Kern, Landesgeschäftsführer des AMS Tirol anlässlich der Vorlage der neuesten Zahlen zum Tiroler Arbeitsmarkt. „Die Arbeitslosigkeit ist erneut gesunken. Alle Branchen, insbesondere der Tourismus haben dazu beigetragen. Das Wachstum bei der Beschäftigung ist ungebrochen. Auch die Arbeitskräftenachfrage hat nochmals zugelegt,“ unterstreicht Kern hinsichtlich der aktuellen Zahlen für Oktober 2016. „Im Bundesländervergleich schneidet Tirol damit sowohl beim Rückgang der Arbeitslosigkeit, als auch bei der Zunahme der Beschäftigung am besten ab.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.