26.08.2016, 10:18 Uhr

Vorteile beim Umstieg auf Elektromobilität

Elektromobilität - Im Zuge des Forum Alpbach besuchte Vizekanzler und Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner eine Highspeed Ladestation.

TIROL. Beim Besuch der Smatrics Highspeed-Ladestation beim Forum Alpbach wies Reinhold Mitterlehner auf die Vorteile beim Umstieg auf Elektroautos hin.

Elektromobilität ist die Zukunft

Im Zuge der Steuerreform wurden auch Vorteile und Anreize für den Umstieg auf Elektroautos geschaffen, so Vizekanzler und Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner. Er sieht in der Elektromobilität die Zukunft im Verkehr Österreichs.
Michael-Viktor Fischer, Smatrics-Geschäftsführer, informiert über den aktuellen Status des Netzausbaus und über die kommenden technologischen Entwicklungen in Bezug auf Elektromobiliät. Derzeit wird die Infrastruktur für die Elektromobilität ausgebaut. „Damit sichern wir die Zukunft des Wirtschaftsstandortes Österreich, der auch weiterhin europaweit attraktiv und international wettbewerbsfähig ist.”, so Michael-Viktor Fischer.

Vernetzung von Technologie, Infrastruktur und Gesetzgeber

Der Geschäftsführer von Smatrics Michael-Viktor Fischer ist sich sicher, dass es für die Elektromobilität entscheidend ist, wenn folgende drei Faktoren miteinander vernetzt werden: Fahrzeugtechnologie, Infrastrukturaufbau und Impulse des Gesetzgebers. Die Fahrzeuge werden preislich für verschiedene Kunden interessanter. Das Ladenetz ist jetzt schon flächendeckend in ganz Österreich zugänglich. Die Steuerreform bietet einen Anreiz für den Umstieg auf Elektrofahrzeuge: „Voller Steuervorteil für Anschaffung und Betrieb von Elektroautos, seit 1.1.2016 keine Mehrwertsteuer und kein Sachbezug bei Dienstautos.”, so Michael-Viktor Fischer.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.