03.05.2018, 11:50 Uhr

WdF-Tirol: Innovationen und Anregungen

Auf dem Bild v.l.n.r.: Baumeister DI Anton Rieder (RIEDERBAU), Hermann Lindner (Lindner Traktoren), WdF-Landesvorsitzender Markus Gwiggner, Sandra Wechselberger-Schreyer (Swarovski), Prof. Dr. Andreas Altmann (Rektor MCI Innsbruck) und Marketingleiter Mag. David Lindner (Lindner Traktoren). (Foto: WdF-Tirol)

Zu einer Veranstaltung rund um die Themen Führung und Innovation lud WdF-Landesvorsitzender Markus Gwiggner zahlreiche Mitglieder des WdF-Tirol (Wirtschaftsform der Führungskräfte-Tirol) nach Kundl ein. Im Familienunternehmen Lindner Traktoren wurden Einblicke in die Welt der Innovation gegeben.

TIROL. Die interessierten Gäste konnten dank der Vorträge von Mag. David Lindner, Marketingleiter bei Lindner Traktoren und Prof. Dr. Andreas Altmann, Rektor des MCI Innsbruck über wirtschaftliche Innovationen informiert werden. 

Die Landwirtschaft revolutionieren

Marketingleiter David Lindner stellte seine Pläne vor, wie er das Familienunternehmen revolutionieren will. Wichtige Faktoren für ihn sind dabei Unternehmergeist, Mut und die richtige Führungskompetenz. Dazu erläutert Lindner: "Innovationen sind kein Zufallsprodukt, sondern das Ergebnis einer Unternehmenskultur, die nach vorne blickt und die Bedürfnisse der Kunden in den Mittelpunkt stellt."

Entwicklung des Hochschulwesens

Im Vortrag von Prof. Dr. Andreas Altmann erhielten die Gäste einen Einblick in die Entwicklung des Hochschulwesens. Altmann setzt dabei auf ständige Weiterentwicklung und bringt als Beweis, dass seine Strategie funktioniert das MCI Innsbruck selbst an. Diese wurde letztendlich zur besten Hochschule Österreichs gekürt. 

Mehr News aus Tirol: Nachrichten aus Tirol
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.