Gesangverein Jennersdorf wird heuer 120 Jahre

Einst ein reiner Männerchor, heute einer der besten Chöre des Landes mit internationalem Repertoire.
12Bilder
  • Einst ein reiner Männerchor, heute einer der besten Chöre des Landes mit internationalem Repertoire.
  • hochgeladen von Anna Maria Kaufmann

Jeden Montag treffen einander die Sänger und Sängerinnen des Gesangvereines Jennersdorf im großen Kammersaal der Zentralmusikschule zur wöchentlichen Probe. Auftritte gibt es genug für den aus knapp 50 Mitgliedern bestehenden Klangkörper.

Für das 120-Jahr-Jubiläum ist am 27. Mai eine Festmesse geplant, für die Chorleiterin Andrea Werkovits Literatur ausgewählt hat, die höchsten Ansprüchen genügen soll. Im Anschluss an den Dankgottesdienst mit Beginn um 9.45 Uhr wird zu einer Agape am Mutter-Teresa-Platz geladen.

Der gemütliche Teil mit Konzert und verschiedenen Gastchören steht unter dem Motto „Mein Vodan sein Heisl is mit Howanstroh deickt …“ und findet am 23. Juni auf der Wiese des Künstlerdorfes Neumarkt an der Raab statt. Mehrere Chöre aus der Umgebung zeigen ihr Können, und ein junges Streichensemble wird zum Tanz aufspielen. Beginn des Konzertteils ist um 18.00 Uhr.

"Wir wollen miteinander singan, spüln und tanzn!", freut sich die Obfrau des Gesangvereins Jennersdorf, Elisabeth Brunner. "Für Speis und Trank wird bestens gesorgt sein".

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen