Neumarkt erlebt ein Fest am Bett der Raab

Das Raab-Fest am Samstag, dem 17. Juni, in Neumarkt verbindet Ökologie, Musik und ein buntes Rahmenprogramm.
  • Das Raab-Fest am Samstag, dem 17. Juni, in Neumarkt verbindet Ökologie, Musik und ein buntes Rahmenprogramm.
  • Foto: Ewald Neffe
  • hochgeladen von Martin Wurglits
Wann: 17.06.2017 10:00:00 Wo: Kraftwerk, 8380 Neumarkt an der Raab auf Karte anzeigen

Die Gemeinden St. Martin an der Raab und Jennersdorf laden für Samstag, den 17. Juni, zu einem gemeinsamen Raab-Fest. Beginn ist um 10.00 Uhr beim Neumarkter Raab-Kraftwerk.

Der eigentliche Festakt mit musikalischer Umrahmung fängt um 10.30 Uhr mit der Vorführung eines Films über den Fluss an, den der ORF gedreht hat. Im Anschluss werden alle Maßnahmen präsentiert, die in den vergangenen Jahren im Sinne des Hochwasserschutzes und der Gewässerökologie an diesem Flussabschnitt gesetzt wurden.

Den Besuchern bietet sich ab 11.30 ein reichhaltiges Rahmenprogramm an: Kanufahrten auf der Raab bzw. auf ihren Altarmen, geführte Kraftwerksbesichtigungen, Informationsstände über Wasserbau und Ökologie. Einen eigenen thematischen Schwerpunkt bilden Fischerei, Tourismus, Tier- und Pflanzenwelt.

Das Team des Bauernladens St. Martin versorgt die Besucher mit Speisen und Getränken.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen