Ein Zeichen für das Handwerk
Zunftbaum in Jennersdorf aufgestellt

Neben "Menpower" kamen auch Kran und Teleskopmastbühne beim Zunftbaum aufstellen zum Einsatz.
30Bilder
  • Neben "Menpower" kamen auch Kran und Teleskopmastbühne beim Zunftbaum aufstellen zum Einsatz.
  • hochgeladen von Elisabeth Kloiber

Ein Zunftbaum ziert nach einigen Jahren wieder das Ortsbild der Stadt Jennersdorf.

Der Zunftbaum soll die Vielschichtigkeit an Handwerksberufen in der Bezirkshauptstadt symbolisieren. "Jennersdorf ist keine Industriestadt. Bei uns ist das Handwerk beheimatet.", erzählt Hauptinitiator und Vizebürgermeister Josef Feitl. "Der Zunftbaum soll daher, wieder mehr das Handwerk in den Mittelpunkt stellen." 

22 Paletten, bemalt von Malermeister Josef Neuherz, versinnbildlichen rund 30 verschiedenen Zünfte.  Josef Feitl bedankte sich bei allen freiwilligen Helfern. 
Die Stadtfeuerwehr Jennersdorf sorgte für den reibungslosen Aufbau am Parkplatzgelände des Real Marktes mit Kran und Telekopmastbühne.

Musikalisch begleitet wurde der Reigen durch die Stadtkapelle Jennersdorf unter der Leitung von Reinhold Buchas. Im Anschluss sorgten Take Five für beste Unterhaltung beim Stadtfest in der Kirchenstraße. "Auch im nächsten Jahr soll es wieder ein kleines Stadtfest geben.", so Feitl.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen