Kulturgüter
Dorfkapelle in Oberdrosen wurde saniert

Die Dorfkapelle in Oberdrosen wurde im Jahr 1903 erbaut.
  • Die Dorfkapelle in Oberdrosen wurde im Jahr 1903 erbaut.
  • Foto: Gemeinde St. Martin an der Raab
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Die im Jahr 1903 erbaute Marien-Dorfkapelle in Oberdrosen ist innen und außen komplett renoviert worden. Die Arbeiten wurden vom Malerbetrieb Neuherz aus Jennersdorf durchgeführt.

Seit dem Jahr 2012 wurden in der Gemeinde St. Martin an der Raab damit sieben Kapellen, zwei Wegkreuze und die dem hl. Vitus geweihte Kapelle in Welten-Deutscheck restauriert. Dafür wurden rund 150.000 Euro investiert. Mit Förderungen und Spenden konnten laut Gemeinde etwa 60.000 Euro abgedeckt werden. Unterstützung kam vom Bundesdenkmalamt, vom Land Burgenland und der jeweiligen Ortsbevölkerung.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen