Leben im Naturpark Raab
Ernst Halb führt durch die Gemeinde Minihof-Liebau

Architekt und Vizebürgermeister Ernst Halb weiß viel um die Besonderheiten und Qualitäten seiner Heimatgemeinde Minihof-Liebau.
49Bilder
  • Architekt und Vizebürgermeister Ernst Halb weiß viel um die Besonderheiten und Qualitäten seiner Heimatgemeinde Minihof-Liebau.
  • Foto: Martin Wurglits
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Knapp über tausend Einwohner hat die Großgemeinde Minihof-Liebau. "Aber die Zahl unserer Kleingewerbe- und Handwerksbetriebe ist trotzdem sehr beachtlich", erzählt Vizebürgermeister und Architekt Ernst Halb bei einem Rundgang.

Vom Dorfplatz in Minihof-Liebau aus sind viele davon fußläufig ereichbar. "Lebensmittelgeschäft, Fleischerei Brunner, Gasthaus Wurzinger, Installateur Pilz, Gemeindeamt, das neue Gesundheitszentrum", zählt Halb auf.

Welche Bedeutung frühere Handwerke einst hatten, ist heute noch zu sehen, wenn man den informativ ausgeschilderten "Kornweg" begeht. "Die Jost-Mühle in Windisch Minihof ist als Schaumühle erhalten, in der auch Backkurse, Kochseminare und andere Veranstaltungen stattfinden", schildert Halb. Die Landhofmühle von Familie Fartek wiederum dient als idyllische Gästepension. "Das hausgemachte Frühstücksbüffet dort ist legendär", empfiehlt Halb.

Damit neben der Wirtschaft auch die Wohnqualität aufrecht bleibt, bemüht sich die Gemeinde nach Kräften. "Wir haben Gebiete für neue Einfamilienhäuser aufgeschlossen und uns erfolgreich um den Bau von OSG-Wohnanlagen bemüht", sagt Halb. Auch die vor zwei Jahren abgeschlossen Sanierung des Kindergartens in Tauka trage zur Lebensqualität bei.

Autor:

Martin Wurglits aus Güssing

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.