Schnellstraßen-Baustelle als Schauplatz
Feuerwehren übten auf künftiger S7 in Rudersdorf

An der Übung nahmen 77 Feuerwehrleute aus sieben Feuerwehren des Lafnitztals teil.
4Bilder
  • An der Übung nahmen 77 Feuerwehrleute aus sieben Feuerwehren des Lafnitztals teil.
  • Foto: Feuerwehr Rudersdorf-Ort
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Die sieben Feuerwehren in der Umgebung des geplanten Schnellstraßentunnels bei Rudersdorf bereiten sich auf ihre künftigen Aufgaben vor. An einer Übung auf der Baustraße der S7 unter der Leitung von Abschnittkommandant Patrick Kainz nahmen 77 Feuerwehrleute mit elf Fahrzeugen sowie 26 Zivilisten teil, die als Statisten fungierten.

Simuliert wurde ein Massenverkehrsunfall, in den sechs Pkw und ein Traktor mit Anhänger verwickelt waren. Die Feuerwehren mussten eingeklemmte Personen aus den Fahrzeugen retten und drei brennende Pkw löschen. Auf einem "Sanitätsplatz" wurden die "Opfer" versorgt.

An der Übung beteiligten sich die Feuerwehren Rudersdorf-Ort, -Berg und -Sattler, Deutsch Kaltenbrunn-Berg und -Ort, Dobersdorf und Rohrbrunn. Diese Wehren werden in der Zukunft auch den Tunnel der S7 betreuen.

Autor:

Martin Wurglits aus Güssing

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.