100 Jahre Burgenland
Geburtstagswünsche von St. Martiner Volksschülern

Die Schüler der Volksschule St. Martin an der Raab gestalteten eine Tafel gespickt mit Wünschen an das "Geburtstagskind Burgenland".
5Bilder
  • Die Schüler der Volksschule St. Martin an der Raab gestalteten eine Tafel gespickt mit Wünschen an das "Geburtstagskind Burgenland".
  • Foto: VS St. Martin/Raab
  • hochgeladen von Elisabeth Kloiber

In Anlehnung an die "100 Jahre Burgenland-Schilder", die rund um den Bezirksvorort Jennersdorf aufgestellt sind, haben Schüler der Josef-Reichl-Naturparkschule St. Martin an der Raab ihre eigene Tafel gestaltet und 100 Wünsche an und für das Burgenland gerichtet. 

ST. MARTIN AN DER RAAB. Die Wünsche der Schüler sind sehr vielfältig. Sie wünschen sich unter anderem Arbeitsplätze, Frieden, Glück, Gesundheit, weniger Abgase, reine Flüsse und dass man mehr mit dem Rad fährt. Aber auch die aktuelle Situation wird einbezogen, so äußern alle den Wunsch das es bald "kein Corona" mehr gibt. Zusammengefasst wünschen sich die meisten, dass das Burgenland weiterhin ein schönes Land bleibt. Die selbstgestaltete Tafel wurde vor der Volksschule aufgestellt. 

"Außerdem befassen sich die Schüler im Rahmen "100 Jahre Burgenland" mit weiteren Lernfeldern wie Wald- und Landwirtschaft früher und heute, Wasser-Kulturlandschaft, Brauchtum, Kochen nach alten Rezepten und Zeitzeugen-Interviews", erzählt Direktorin Claudia Kröpfl-Kögl. Aber auch mit dem Begriff "Hoamat" und dem Schriftsteller und Namensgeber der Volksschule Josef Reichl setzen sich die Schüler auseinander. "Geplant ist auch ein Besuch im Auswanderermuseum und Landtechnikmuseum", so Kröpfl-Kögl.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen