Zutritt mit 2G-Plus
Neue Besuchsregeln in den burgenländischen Spitälern

Die vier landeseigenen KRAGES-Krankenhäuser in Oberwart, Oberpullendorf, Güssing und Kittsee gilt ab sofort die 2G-Plus-Regel.
  • Die vier landeseigenen KRAGES-Krankenhäuser in Oberwart, Oberpullendorf, Güssing und Kittsee gilt ab sofort die 2G-Plus-Regel.
  • Foto: Wurglits
  • hochgeladen von Franz Tscheinig

Der mit heute, Montag, beginnende österreichweite Lockdown hat auch Auswirkungen auf die Besuchsregelungen in den burgenländischen Krankenhäusern. Es gilt nur mehr 2G-Plus.

BURGENLAND. Ab sofort gelten daher in den Krankenhäusern in Eisenstadt, Oberwart, Oberpullendorf, Güssing und Kittsee folgende einheitliche Regeln: 

  • Besuche sind Freitag, Samstag oder Sonntag gestattet, jeweils zwischen 14 und 15 Uhr.
  • Pro Patientin bzw. Patient ist pro Besuchswochenende eine Besuchsperson erlaubt. 
  • Patientinnen und Patienten dürfen ab dem achten Tag nach der stationären Aufnahmebesucht werden.
  • Für den Zutritt notwendig ist ein 2G-Nachweis (geimpft oder genesen) plus ein gültiger PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden).

Es gibt auch Ausnahmen. In folgenden Fällen sind Besuche täglich möglich:

  • Minderjährige Patientinnen oder Patienten dürfen täglich von zwei Personen zwischen 14 und 15 Uhr besucht werden – ab dem Tag der Aufnahme, wenn keine Begleitperson mitaufgenommen wurde; 2G plus ist Voraussetzung 
  • Rund um die Geburt darf eine Person dabei sein (Schwangerenuntersuchung, bei der Entbindung, Besuche unmittelbar nach der Geburt); 2G plus ist Voraussetzung
  • Für Palliativ- und Verabschiedungssituationen

Unterstützungsbedürftge Patientinnen und Patienten dürfen im Akutfall oder für Terminambulanzen von bis zu zwei Personen pro Tag begleitet werden.

In COVID-19-Isolierstationen sowie in den COVID-19-Intensivbereichen ist grundsätzlich kein Besuch möglich. Ausnahmen sind auch hier Verabschiedungssituationen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen