Karate: Lea Popp und Amila Gojak feiern Erfolge

Die Eltendorferin Amila Gojak holte den zweiten Platz.
2Bilder
  • Die Eltendorferin Amila Gojak holte den zweiten Platz.
  • Foto: Ewald Roth
  • hochgeladen von David Marousek

Im niederösterreichischen St. Pölten gingen gleich zwei Titel bei den österreichischen Meisterschaften ins Südburgenland. Die Eltendorferin Amila Gojak konnte sich in der U21 bis 68kg bis ins Finale vorkämpfen und den Vize-Meistertitel holen. Vereinskollegin Lea Popp aus Rohrbrunn wurde in der U18 bis 59kg sogar österreichische Meisterin. Beide Damen haben ihren Verein in Fürstenfeld.

Die Eltendorferin Amila Gojak holte den zweiten Platz.
Lea Popp schnappte sich den ersten Platz in der U18.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen