Lehrlinge in den Bezirken Jennersdorf und Güssing
Industrie ehrte ihre jungen "Stars"

Christoph Schulter (Boxmark) wurde mit Gold ausgezeichnet.
6Bilder
  • Christoph Schulter (Boxmark) wurde mit Gold ausgezeichnet.
  • Foto: Wirtschaftskammer
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Die Wirtschaftskammer hat 70 Lehrlinge aus burgenländischen Industriebetrieben geehrt, die durch besondere Erfolge aufgefallen sind. Neun von ihnen werden in Betrieben in den Bezirken Jennersdorf und Güssing ausgebildet.

"Young Stars of Industry" nennt sich die Auszeichnung, die in Gold, Silber und Bronze vergeben wird. Sie geht an Lehrlinge, die bei Prüfungen bzw. im Zeugnis besondere Leistungen vorweisen können.

"Die Unternehmen brauchen genau solche Mitarbeiter: junge, engagierte Facharbeiter mit Köpfchen und Interesse. Der große Bedarf an solchen Fachkräften wird in den nächsten Jahren weiter steigen", zeigte sich Wirtschaftskammer-Präsident Peter Nemeth überzeugt.

Die burgenländische Industrie bildet in den derzeit 40 Lehrbetrieben rund 200 Lehrlinge aus. Die Zahl der Lehranfänger ist heuer im Burgenland um 5,61 Prozent. Die Gesamtzahl der Lehrbetriebe liegt derzeit bei 777.

Die Ausgezeichneten

Gold

  • Dominik Konrad, Elektrotechniker, Lenzing (Lehrabschlussprüfung)
  • Christoph Schulter, Metall- und Maschinenbautechniker, Boxmark (Lehrabschlussprüfung)

Silber

  • Lukas Kröss, Textiltechniker, Vossen (3. Lehrjahr)

Bronze

  • Matthias Kraft, Elektrotechniker, Lenzing (2. Lehrjahr)
  • Marko Lienhart, Elektroniker, Tridonic (2. Lehrjahr)
  • Selina Neubauer, Einzelhandelskauffrau, Vossen (2. Lehrjahr)
  • Lukas Schober, Industriekaufmann, Parador (2. Lehrjahr)
  • Jan Gunz, Elektrotechnik, Lenzing (1. Lehrjahr)
  • Marcel Zalec, Metall- und Maschinenbautechniker, Lenzing (1. Lehrjahr)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen