Weitere Flächen für den südburgenländischen Weinbau

Anträge auf zusätzliche Weinbauflächen müssen bis 15. Feber gestellt werdn, machen Nicole Wild (links) und Verena Dunst aufmerksam.
  • Anträge auf zusätzliche Weinbauflächen müssen bis 15. Feber gestellt werdn, machen Nicole Wild (links) und Verena Dunst aufmerksam.
  • Foto: Büro Dunst
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Bis 15. Feber können Weinbauern bei den Bezirkshauptmannschaften Güssing und Jennersdorf Anträge auf Ausweitung ihrer Weinbaufluren stellen. Das gilt auch für Uhudlerwinzer.

"Für Neuauspflanzungen ist eine zwingende Antragstellung vorgesehen, für die Wiederauspflanzung wird in den ersten beiden Jahren nach der Rodung keine Bewilligung benötigt", erklären Agrarlandesrätin Verena Dunst und die Güssinger Bezirkshauptfrau Nicole Wild.

Im Jahr 2017 sei die Rebfläche in den beiden südlichsten burgenländischen Bezirken "dank der Uhudlerrettung" um 16 Hektar gestiegen, berichtet Dunst.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen