20.04.2017, 23:00 Uhr

Blabla-Theater Rudersdorf verband Dinner mit Crime

Volker Lang, Ulrike Düh und Philipp Schulter
Rudersdorf: Antonyus | Schauspielfreude gepaart mit guter Kulinarik machte die letzte eigene Theaterproduktion des Blabla-Theaters aus. Ein Kriminalstück der Ulrike Düh fand im Theatersaal des Gasthauses Antonyus auf verschiedenen Bühnenecken und mitten im Publikum statt.

In den Pausen servierte man ein mehrgängiges Menü. Die Symbiose Theater und Kulinarik erwies sich als perfekt. Der Theatersaal des Antonyus mit seinen Kristallleuchtern und den rotgoldenen Mobilar schuf eine angenehm feierliche Atmosphäre, die besonders in den Esspausen zur Geltung kam.

Die Schauspieler geben sich von Aufführung zu Aufführung professioneller und zogen schon einen Fankreis nach sich. Drei angesangte Vorstellungen waren ausverkauft.

Die Bühnen organisierte Antonyus Bernhard Pranger. Im Schauspiel glänzten Daniela Schulter, Wolfgang Scheiber, Philipp Schulter, Sigrid Smeh, Heidi Rauscher, Joachim Schulter, Ilse Sauerborn und Alexandra Stangl. Computermusik kam von Volker Lang, Liedtexte und Choreografie schuf Theresa Solderits, die Maske Elisabeth Grabner.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.