28.08.2016, 14:19 Uhr

Ein Feuerwerk der Musik in Doiber (Sonntag)

Livia, Jasmin und Lisa beim Musikfest in Doiber

Am Sonntag wurde das neue Musikheim in Doiber feierlich eingeweiht.

Der Sonntag begann in Doiber mit einem feierlichen Gottesdienst im Festzelt. Im Anschluss wurde das neue Haus in einem offiziellen Festakt seiner Bestimmung übergeben. Konzipiert in Zusammenarbeit mit der Gemeinde St. Martin an der Raab und den Architekten Ernst Halb und Helmut Huber, darf sich der Musikverein St. Martin nun über ein durchaus gelungenes Vereinshaus freuen.

30 000 Stunden Eigenleistung

Freiwillige Helfer erbrachten an die 30 000 Stunden Eigenleistung, das Bauwerk selbst schlug mit 78 000 Euro zu Buche. Bürgermeister Franz Josef Kern und Musikvereinsobmann Hannes Petanovits bedankten sich bei allen Beteiligten und betonten die Wichtigkeit von gut organisierten Vereinen in den Gemeinden. Grüße des Landes überbrachten LTA Bernhard Hirczy und LTA Ewald Schnecker. Künstler Hans Weigand widmete dem Musikverein ein großflächiges Gemälde, welches nun den Eingangsbereich des neuen Hauses ziert. Im Rahmen des Festaktes wurden vier jugendliche Vereinsmitglieder mit dem Leistungsabzeichen für Jungmusiker geehrt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.