22.07.2017, 21:10 Uhr

Kulinarik im Rudersdorfer Sattlerpark

Rudersdorf: Sattlerpark | Die Rudersdorfer Gastronomie zeigte sich von ihrer besten Seite. Heuer im gastlich gestalteten Sattlerpark.

Es ließen sich auch einige hundert Gäste in den stimmungsvoll beleuchteten Park locken, um von den Speisen, die von mehreren Wirten angeboten wurden, zu probieren. Ein Weinstand und einer mit Süßspeisen ergänzten das Menü.

Es gab Gaumenfreuden vom Frankfurter bis zum Rib Eye Steak, vom Eiskaffee bis zu Dessertvariationen, Weine aus der Wachau, der Steiermark und aus dem Burgenland.

"Die Schwestern" spielten bei Einbruch der Dunkelheit auf großer Bühne.

Organisator "Antonyus" Bernhard Pranger: "Unser Hintergassenfest war sicher ein Erfolg, der eine Fortsetzung verlangt, aber wir dürfen auf die anderen Räume wie den Sattlerpartk nicht vergessen, die Rudersdorf noch zu bieten hat".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.