11.12.2017, 13:20 Uhr

Neuhaus am Klausenbach: Schloss Tabor zeigt sich vorweihnachtlich

Der Kultur-Advent auf Schloss Tabor bietet etwas für große und kleine Besucher. (Foto: Jopera)
Der Advent auf Schloss Tabor in Neuhaus am Klausenbach bietet nicht nur Kunsthandwerk und kulinarisch Köstliches, sondern auch Musik. Zum Auftakt des zweiwöchigen Programms kamen weihnachtliche Klänge von der Stadtkapelle Jennersdorf, vom Aamara-Chor, dem Gesangverein Mühlgraben, dem Männergesangsverein Neuhaus am Klausenbach und dem slowenischen Chor Štefana Kovača aus Murska Sobota.

Den Kulturadvent auf Tabor gibt es noch am 16. und 17. Dezember jeweils von 14.00 bis 20.00 Uhr. Kunsthandwerker aus dem Südburgenland und der slowenischen Region Pomurje zeigen Keramik, Schmuck, Weihnachtsdekoration, Schmiedewaren, Holzprodukte und Plüschtiere. Besuchern des Weihnachtsmarktes steht täglich von 15.30 bis 17.00 Uhr ein anderer Handwerksbereich zum Ausprobieren zur Verfügung.

Das Programm für das zweite Wochenende:
Samstag, 16. Dezember
14.30 - 15.30 Uhr: Kinderschminken
15.30 - 17.00 Uhr: Backstube für Kinder
16.30 Uhr: Kasperltheater „Kasperl hilft dem Christkind“

Sonntag, 17. Dezember
15.30 - 17.00 Uhr: Handwerksstube für Kinder (Filzen)
18.00 Uhr Abschlusskonzert mit einem Bläserensemble, Clara Brunner (Flöte), Renate Pitscheider und Birgitta Wetzl (Gesang), dem Jopera-Kinder- und Jugendchor sowie einer Lesung.

Für alle Konzerte und das Kasperltheater ist der Eintritt frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.