07.10.2017, 01:33 Uhr

"Neurosige Zeiten", ein Rudersdorfer Blabla-Theater

Rudersdorf: Gasthaus Antonyus | Mit großer Spielfreude machte sich das Blabla-Team an den Schwank "Neurosige Zeiten" von Winnie Abel heran. Eine Verwechslungskomödie zum Mitlachen wird von Ulrike Düh im Kaisersaal des GH Antonyus an sechs Spielabenden in Szene gesetzt.

Alles passiert in einer vermeintlichen Wohngemeinschaft, in der eine Sexsüchtige, ein Ordnungssüchtiger, ein Menschenscheuer, eine Malerin und eine Stalkerin zusammen wohnen.

Alexandra Stangl, Martin Mayfurth, Sigrid Smeh, Heidi Rauscher, Philipp Schulter, Daniela Schulter, Ilse Sauerborn, Joachim Schulter, Lisbeth Dampf, Simon Koch und Roman Stangl standen auf der Bühne, Herbert und Susanne Luca sowie Elisabeth Grabner davor oder dahinter.

Die Maske verstärkte den Spaß, indem sie einzelne Schauspieler etwa in Richtung George Clooney oder Paris Hilton trimmte.

Alle zusammen sorgten für einen entspannenden und vergnüglichen Abend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.