28.01.2018, 02:31 Uhr

ÖVP-Ball in Rudersdorf

v. l. Nina Katzbeck, Stefan Fuchs. Katy und Manuel Weber, Harald Kobald und Christian Doncses. Schwarz und ein bisserl türkis.
Rudersdorf: Kulturhaus | Rudersdorfer Bälle geben was her. Unterhaltung auf höherem Niveau, kulinarische Angebote, Geselligkeit, entstehende Freundschaften und Kontakte mit der Wirtschaft, der Kultur, den Vereinen und dem Sport. Daher werden sie auch besucht, und das Kulturhaus mit seiner modernen Kücheneinrichtung schafft die Voraussetzungen.

Die heurige Ballnacht der ÖVP stellte wieder alle Bedürfnisse zufrieden. Vizebürgermeister Stefan Fuchs leitete das Ballkomitee, Take Five machten die Musik, Glückshafen und Sektbar waren inbegriffen. Haubenkoch Markus Leitgeb versorgte die Ballgäste mit seinem bewährten Team.

Die Banker Peter Moretti, Alfred Weinhofer und Günter Hadl waren da, Nina und Hans Peter Katzbeck, Fußballobmann Peter Hallemann, Gesangvereinsobmann Norbert Führenstahl, Feuerwehrkommandant Patrick Kainz,  LAbg. Ewald Schnecker, NR-Abg. Petra Wagner, Karin Einhaus, die Lahnfrauen und viele mehr. Alle  zeigten sich von ihrer schönsten Seite.

Gesinnungsfreunde kamen aus dem Umkreis, aus Dobersdorf und Jennersdorf. Die Oberorganisation oblag heuer dem jungen Bürgermeister Manuel Weber, die Dekoration besorgte Jaclyn Tauss. Südseeträume war das Motto, dem sich die Rudersdorfer seit den Kriegsjahren nicht verschließen können. Palmen und Hawaiigitarren. Sie wissen es, warum.
0
1 Kommentarausblenden
1.655
Rudolf Rauhofer aus Mattersburg | 04.02.2018 | 10:43   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.