22.01.2018, 15:05 Uhr

Weihnachtskekse von Schloss Tabor bescherten 600 Euro

EFIS-Chef Wolfgang Wieser (rechts) dankte Prokurist Franz Müller vom Großhandel Kastner. (Foto: Jopera)
Eine Spende von 600 Euro hat die Europäische Stiftung für Innovation und soziale Verantwortung (EFIS) mit Sitz auf Schloss Tabor in Neuhaus am Klausenbach erhalten. Die Summe kam bei den Adventveranstaltungen im Schloss herein, zum einen durch Spenden, zum anderen durch den Verkauf von Keksen, die von Kindern gebacken wurden.

EFIS-Vorsitzender Wolfgang Wieser dankte Prokurist Franz Müller vom Großhandel Kastner, der die Backzutaten zur Verfügung stellte. Die Stiftung unterstützt mit ihrem Projekt "Resonanzraum" Kinder in schwierigen Lebenssituationen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.