28.11.2017, 15:02 Uhr

Alt und Jung in Deutsch Kaltenbrunn

Theresia Marth, betagte ehemalige Gemeinderätin, umringt von jungen Kaltenbrunnern.
Deutsch Kaltenbrunn: Gemeindehaus | Amtsfrau Andrea Weber veranstaltet einmal im Monat ein Nachmittagstreffen zwischen alten und jungen Kaltenbrunnern. Diese wird ausßerordentlich gut angenommen. Man spielt Karten, ißt Mehlspeise und tratscht.
Dahinter steht die Idee, "dass sich die Dörfler wieder näher kommen und einen nachbarlichen Bezug aufbauen können, der  in unseren Zeiten so leicht verloren gehen kann", meint auch die Frau Bürgermeister Andrea Reichl, die selbstverständlich an diesen Nachmittagen anwesend ist.
Auch die beiden Altbürgermeister Alfred Lutterschmied und Kurt Zach finden sich ein. Und wenn die Jungen einmal in den Jahren sein werden, können sie sagen, dass sie die allesamt noch gekannt haben, auch die Marth Resl, die Vollmann Anni, den Herrn Bauer und den Erkinger Albert usw.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.