23.06.2014, 00:25 Uhr

Eduard Sauerzopf Dauerausstellungsraum

Eduard Sauerzopf, 2009
Jennersdorf: Neumarkt an der Raab | Neumarkt an der Raab (ps). Petra Werkovits und Peter Vukics richteten im Schlafzimmer des Daxhauses einen Dauerauststellungsraum mit Arbeiten von Eduard Sauerzopf ein. Freilich liegen in den Haushalten in und um Jennersdorf hunderte oder tausende Zeichnungen des Künstlers herum, doch sind sie kaum zugänglich. Sauerzopf (1930 - 2011) schenkte seine Schnellzeichnungen bei vielen Gelegenheiten an die Modelle oder Ideengeber zurück. Der Kulturverein Neumarkt widmet nun seinem aktivsten Mitarbeiter einen Ausstellungsraum, der ab nun von einem allgemeinen Publikum besucht werden kann. Zu sehen sind Zeichnungen von Freunden wie Artmann, Sinopoli, Rühm, Schönwald, Grohotolsky, Schmeller, Zotter, Moldovan oder Bauer, serielle Arbeiten (Hühner) und Akte. Bemerkenswerterweise benötigte Sauerzopf nur 11 Striche, um die Vorstellung von schönsten Mädchenkörpern zu erwecken.
Zu Besuch kam auch Bischof Ägidius Zsifkovics.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.