21.07.2017, 12:55 Uhr

Ferienwohnungen in Rudersdorf

Angela Balazsic und Georg Heuberger bringen Leben in das Haus.
Rudersdorf: Rudersdorf | Die Tankstelle und das dazugehörige Restaurant in Rudersdorf sind Geschichte. Die Gesamtanlage wurde umfunktioniert. Auffallend der fassadenseitige Stiegenaufgang an der B 65.

Das Restaurant wird von Angela Balazsic geführt. Bodenständige Küche und Pizzaofen stehen laufend im Angebot.

Der übrige Bereich wurde in Ferienwohnungen umgewandelt. Sie können bis zu 8 Personen beherbergen und sind für Großfamilien entsprechend günstig. Die Fotografen Sara Braun und Bernhard Lagler gestalteten ganzseitige Wände mit Motiven der Region: Sonnenblumenfeld, Waldlandschaft, Weinberg, Rapsfeld.

Das Haus schreibt burgenländische Geschichte. Der Erbauer Karl Erkinger verdiente sein Geld in den Stock Yards in der fleischverarbeitenden Industrie in Chicago. Von dort aus steuerte er auch den Bau und die Inbetriebnahme, bis er nach der Eröffnung 1961 erst 1968 selbst übernahm.

Das Haus war in reinem Stil der 60er Jahre gestaltet, der sich an die Bauhausarchitektur anlehnte. Es gab eine Musikbox im Gastraum, zu der bisweilen sogar getanzt wurde.
Der jetzige Umbau wurde von Günter Benischek geplant.

Zu den Freizeitmöglichkeiten für Urlauber in der Region gehören Reiten, Schwimmen, Radfahren, Wandern, Golfen, Fischen, Kanufahren und mehr. An kulturellen Angeboten fehlt es im erreichbaren Raum Südburgenland bis Graz kaum. Tagesausflüge nach Sopron, Közeg bis zum Plattensee sind möglich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.