26.05.2016, 11:33 Uhr

fronleichnamsprozession rudersdorf 2016

Rudersdorf: Hintergasse | Bei schönstem Maiwetter gab es wieder eine traditionelle Fronleichnamsprozession der kath. Kirche wie in allen Dörfern der Umgebung. Hausaltäre waren nur mehr bei Froschauer Nr. 11 und Braun Nr. 20, Birken- und Erlenmeulenalleen gab es keine mehr. Die Marktmusikkapelle, die Feuerwehr und die Kommunionskinder verschönerten den Umzug und stimmten ihn festlich. Den Himmel trugen treue Kirchengeher. Bürgermeister Tauss las aus der Bibel und Pfarrmoderator Viktor Oswald trug die Monstranz unter dem textilen Himmel zu den Altären durch die Hintergasse.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.