26.06.2017, 22:33 Uhr

Jennersdorfer Lesesommer eröffnet

Das Vorlesen machte den Kindern großen Spaß (Foto: privat)

Lese-Flashmob in sieben Bibliotheken des Bibliotheks-Netzwerks BUCH.KULTUR.SÜD

Mit einem außergewöhnlichen Event, einem LESE:FLASHMOB eröffneten sieben Bibliotheken des Bibliotheks-Netzwerks BUCH.KULTUR.SÜD am 20. Juni 2017 den Lesesommer Burgenland. Zeitgleich um Punkt 10 Uhr begannen über 1000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene an sieben Plätzen im Südburgenland zu lesen. (Jennersdorf, Deutsch Kaltenbrunn, Litzelsdorf, Ollersdorf, Heiligenbrunn, Markt Allhau und Oberwart)

Lesezeichen gesetzt

Die Schülerinnen und Schüler setzten damit ein wichtiges LESEZEICHEN:
„Lesen bildet und macht auch Spaß!“ Im Anschluss an die 15 Minuten gemeinsamen Lesens, gab es in den jeweiligen Bibliotheken verschiedene Programmpunkte.
Im Bezirk Jennersdorf beteiligten sich die Gemeindebücherei Deutsch Kaltenbrunn und die Stadtbücherei Jennersdorf. Als Vorlesepatinnen und Vorlesepaten stellten sich Vertreter der Pfarre, der Behörden, der Gemeinden, Vertreter öffentlicher Organisationen, Vereinen, private Unternehmer und Künstler zur Verfügung.

VorlesepatInnen:

Stadtbücherei Jennersdorf: 18 Lesepatinnen und –paten

• Stadtpfarrer und Dechant Mag. Norbert Filipitsch
• Kaplan Mag. Lijo Thomas Joseph
• BH Stv. Mag. Harald Dunkl
• BGM LAbg. Bernhard Hirczy
• Vizebürgermeisterin Gabriele Lechner
• Postenkommandant Siegfried Jud
• Harald Braun (AMS),
• Mag. Renate Pitscheider (jOpera)
• Luis Siegl (Werbeagentur gütesiegl)
• Petra Werkovits (Kultur und Kommunikation
• Johann Janosch (FF Grieselstein),
• Kathrin Hirczy (Raiffeisenbank Jennersdorf),
• Heidi Gangl (Pädagogin)
• Christine Müller-Fischl und Helene Petz (Stadtbücherei Jennersdorf),
• Anneliese Fürstner, Doris Riemenschneider und Renate Andrejek

Gemeindebücherei Deutsch Kaltenbrunn: Drei Lesepaten

• Bgm. Andrea Reichl
• Gemeindearzt Dr. Kristian Leonhardt und
• Pfr. Viktor Oswald
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.