09.09.2016, 08:48 Uhr

Lehrling geriet mit Hand in laufendes Bandsägeblatt

Symbolfoto (Foto: Silvia Wagnermaier)
NEUHAUS AM KLAUSENBACH. Zu einem Arbeitsunfall kam es am 9. September 2016 gegen 13:50 Uhr in einer Werkstatt in Neuhaus am Klausenbach. Ein 16-jähriger Lehrling war damit beschäftigt, Metallteile von einer Metallbandsäge zu entfernen. Während seiner Tätigkeit geriet er mit seiner Hand in das laufende Bandsägeblatt, wodurch er unbestimmten Grades verletzt und mit dem Nothubschrauber Christophorus 16 ins nächstgelegene Krankenhaus verbracht wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.