30.06.2017, 16:46 Uhr

Neue Mittelschule Rudersdorf wurde 60 Jahre alt

Das Schuljubiläum wurde groß gefeiert. (Foto: Landesmedienservice)
Ein Schulfest bildete den stimmigen Rahmen für das 60-Jahre-Jubiläum der Neuen Mittelschule Rudersdorf. Mit Tänzen, Sketches, einer kurzen Theatereinlage und einem nachgespielten "Schulbau" ließen die Kinder die sechs Jahrzehnte der vormaligen Hauptschule Revue passieren. Landeshauptmann Hans Niessl lauschte ebenso wie Landesschulinspektor Heinz Zitz und Schulinspektorin Gerlinde Potetz.

Unter Direktor Gerd Kirschner wurden im abgelaufenen Schuljahr 197 Buben und Mädchen vom 30-köpfigen Lehrkörper unterrichtet. Da die Schülerzahl im kommenden Schuljahr auf 185 sinkt, wird die Zahl der Klassen von neun auf acht reduziert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.