06.10.2016, 16:53 Uhr

Neuhauser Schulkinder putzten gemeinsam Kürbisse

Den Schülerinnen und Schülern machte das Kürbisputzen viel Spaß. (Foto: Neue Mittelschule Neuhaus am Klausenbach)
Zum Kürbisputzen rückten die 1. und 2. Klasse der Neuen Mittelschule von Neuhaus am Klausenbach nach Altenhof aus.

Joachim Tajmel, Biologie-Experte des Naturparks Raab, brachte den Buben und Mädchen die Eigenschaften der Pflanze näher, erklärte den Unterschied zwischen weiblicher und männlicher Blüte und erläuterte Flora und Fauna in der Umgebung des Kürbisfeldes.

Die geputzten Kerne werden sorgsam gesammelt. Denn in der Folge geht es darum nachzuweisen, wieviel Kern-Ertrag bestimmte Kürbisfelder unter unterschiedlichen Natureinflüssen liefern, je nachdem, ob neben ihnen Blumenfelder oder chemisch gespritzte Äcker liegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.