26.06.2017, 14:31 Uhr

Unwetter beschäftigte Feuerwehren

FF Mogersdorf in Maria Bild

Nach den nächtlichen Unwettern in der Nacht von 24. auf 25.Juni und am 25. Juni Nachmittag waren im Bezirk Jennersdorf zahlreiche Feuerwehren mit Aufräumarbeiten beschäftigt.

So war unter anderem die FF Mogersdorf-Ort zusammen mit der FF Maria Bild in Maria Bild und Krobotek im Einsatz. Zusätzlich war die FF Mogersdorf-Ort in Mogersdorf-Berg zusammen mit den Gemeindebediensteten mit Aufräumarbeiten beschäftigt. Die FF Mogersdorf-Berg musste einen umgestürzten Baum entfernen und in Deutsch Minihof waren die Feuerwehren Deutsch Minihof und Wallendorf mit Aufräumarbeiten beschäftigt.
In Grieselstein wurden die Kameraden während der Aufräumarbeiten nach dem Unwetter auch noch zu einem überschwemmten Keller alarmiert, der mit mehreren Schmutzwasserpumpen und Nassreinigern ausgepumpt wurde.
Am Nachmittag wurde dann noch ein Baum entfernt. Dieser hatte die Telefonleitung getroffen, welche daraufhin die Straße unpassierbar machte und die Masten zur Neigung brachte.
Auch in den anderen Feuerwehrabschnitten des Bezirkes mussten die Feuerwehren ausrücken, so unter anderem in Rudersdorf, Deutsch Kaltenbrunn, Rohrbrunn, Heiligenkreuz, Henndorf, Jennersdorf, Neumarkt a.d.R., Mühlgraben und Windisch Minihof. Hauptursachen waren vermurte Straßen und umgestürzte Bäume.

Insgesamt wurden an diesem Sonntag nach den Unwettern alleine im Bezirk Jennersdorf 16 Feuerwehren alarmiert.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
1.544
Désirée Tinhof aus Eisenstadt | 28.06.2017 | 16:25   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.